Sprechen
Sie uns an!

Wir beraten Sie
gerne persönlich!

Finden von Fehlern nach dem Walzprozess und Gewährleistung der Stahlqualität

Stahl ist eines der wichtigsten Materialen der Welt, und der Stahlherstellungsprozess umfasst Kalt- und Warmwalzen. Nach der Verarbeitung können verschiedene Defekte wie Porosität, Verunreinigungen, Kratzer, Heißrisse und Risse die Gesamtqualität beeinträchtigen und zu finanziellen Verlusten und Kundenbeschwerden führen. Mit dem Wachstum von AIoT entscheiden sich immer mehr Stahlhersteller für die automatisierte optische Inspektion (AOI), um große Mengen von Stahlspulen zu prüfen und so die Qualität auf einem hohen Niveau zu halten und Arbeitskosten und Zeit zu sparen.

Herausforderungen

In der Vergangenheit war die Inspektion auf das menschliche Auge angewiesen, aber die Stahlspulen konnten Hunderte von Metern lang sein. Außerdem ist die Produktion von Stahlspulen zu schnell, als dass das menschliche Auge mithalten könnten. So kann es passieren, dass Mitarbeiter oftmals Fehler übersehen. Das System, das der Kunde benötigt, muss daher nicht nur eine hervorragende Verarbeitungsleistung aufweisen, sondern auch GPU-kompatibel sein, um die KI-Inferenz zu verbessern.

Wichtigste Anforderungen

  • Hohe Rechenleistung
  • Unterstützung eines breiten Temperaturbereichs
  • GPU-Kompatibilität
  • Unterstützung von Mainstream-Kamerainterfaces
  • Breites Leistungsspektrum

Dem industriellen Edge-Computing-System mit einer GPU entgeht kein Fehler

AXIOMTEKs Vorschlag ist das IPC974-519-FL, ein industrielles Edge-Computing-System mit GPU-Unterstützung. Es unterstützt eine leistungsstarke NVIDIA® GPU mit bis zu 300W TDP für Deep Learning und automatisierter optischer Inspektion. Das industrielle System wird von Intel® Xeon® E3 v5, Intel® Core™ oder Celeron® Prozessoren mit dem Intel® C236 Chipsatz angetrieben. Es verfügt über vier Hochgeschwindigkeits-PCIe/PCI-Slots in voller Größe zur Unterstützung von GPU-, Vision-, Motion-, Datenerfassungs-, Framegrabber- und I/O-Karten. Darüber hinaus bietet AXIOMTEK vier verschiedene Arten von I/O-Modulen für COM, LAN, USB und DIO.

Das IPC974-519-FL ist mit vier leicht austauschbaren 2,5″ HDDs mit Intel® RAID 0,1,5 für umfangreiche Speicheranforderungen ausgestattet. Außerdem gibt es einen PCI Express Mini Card Slot in voller Größe mit einem SIM Slot (USB & PCIe Interface) für 3G/LTE, GPS, Wi-Fi, Bluetooth oder andere Verbindungen. Außerdem verfügt das IPC974-519-FL über zwei SMA-Antennenöffnungen. Um den großen Temperaturschwankungen standzuhalten, bietet es ein einfach zu installierendes Lüftermodul, das bei der Ableitung der im System erzeugten Wärme hilft, wenn PCI/PCIe-Karten mit hohem Stromverbrauch installiert sind. Ein optionales integriertes Power Board liefert 300 W Leistung für zusätzliche Grafikkarten.

Das System verfügt über einen weiten Betriebstemperaturbereich von -10°C bis +70°C und einen 24 VDC (uMin=19V/uMax=30V) DC-Stromeingang für raue Betriebsumgebungen. Außerdem verfügt es über Intel® AMT 11.0 für eine einfache Fernverwaltung und Trusted Platform Module (TPM) 2.0 für optimale Sicherheit.

Der Einsatz eines Hochleistungssystems führt zu einer erhöhten Fehlererkennungsrate

Das IPC974-519-FL bietet eine stabile und hohe Leistung, um die KI-Inferenz auszuführen. Seine hohe Kompatibilität, die breite Betriebstemperatur und die geringe Größe machen es zu einem perfekten Gerät für Stahlwerke. Zur Verbesserung der Inspektionsleistung ist eine NVIDIA® GeForce RTX-2080 GPU installiert. Über eine PoE-Framegrabberkarte von AXIOMTEK schließt der Kunde mehrere IP-Kameras an, um die menschliche Inspektion zu ersetzen, eine höhere Fehlererkennungsrate zu erzielen und die Fehler mit hoher Geschwindigkeit zu lokalisieren.

Systemkonfigurationen des IPC974-519-FL

  • LGA1151 Sockel Intel® Xeon® E3 v5, 7./6. Generation Intel® Core™ i7/i5/i3 & Celeron® Prozessor, bis zu 80W (Codename: Kaby Lake/Skylake)
  • Intel® C236-Chipsatz
  • Unterstützt 4 PCIe/PCI-Slots für Erweiterungskarten in voller Größe
  • Unterstützt die Einschaltverzögerungsfunktion des Systems
  • Breiter Betriebstemperaturbereich von -10°C bis +70°C
  • Unterstützt ECM-BIOS-Einstellungen
  • Unterstützt Intel® RAID 0,1,5
  • Unterstützt NVIDIA® GPUs (bis zu 300W TDP)
  • Unterstützt TPM 2.0
  • Unterstützt Intel® AMT 11.0

Warum AXIOMTEK

Mit der AOI-Lösung ist die Qualität der Stahlspulen höher, die Kunden sind zufriedener und die Rücklaufquote ist gesunken. Als führendes Unternehmen im Bereich IPC verfügt AXIOMTEK über umfangreiche Erfahrung im Bereich AIoT mit zuverlässigen Produkten und vertrauenswürdigen Dienstleistungen und ist der hilfreichste und zuverlässigste langfristige Partner für die digitale Transformation.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!  

AXIOMTEK stellt fortschrittliches Industrie-ATX-Motherboard mit Intel® Core™-Prozessor der 12. Generation für AIoT-Anwendungen vor

AXIOMTEK freut sich, das IMB540 vorzustellen, ein hochwertiges Industrie-ATX-Motherboard mit LGA1700-Sockel für die 12. Generation der Intel® Core™ i9/i7/i5/i3-Prozessoren (Codename: Alder Lake-S). Das IMB540 ATX-Motherboard bietet nicht nur eine hohe Rechenleistung, sondern auch eine Vierfachanzeige und eine Dual-GPU-Erweiterung, die eine intelligente Workload-Optimierung und hochskalierbare Grafiken für AIoT-Anwendungen der nächsten Generation ermöglichen.

Funktionsumfang

Das IMB540 von AXIOMTEK ist mit dem Intel® R680E-Chipsatz ausgestattet und bietet mit den Intel® Core™-, Intel® Pentium®- und Intel® Celeron®-Prozessoren der 12. Generation verschiedene CPU-Optionen. Darüber hinaus ist es mit vier ungepufferten DDR4-3200 ECC/non-ECC Long-DIMM-Slots mit einer Gesamtkapazität von 128 GB ausgestattet. Dieses Motherboard verfügt über insgesamt fünf PCIe-Slots – zwei PCIe 4.0 x16-Slots und drei PCIe x4-Slots – für GPU-, KI-Beschleunigungs-, Framegrabber-, NIC- und Motion-Control-Kartenkonfigurationen. Die Netzwerkschnittstellen bestehen aus einem 2,5 GbE-LAN-Port mit Time-Sensitive Networking (TSN), einem GbE-LAN-Port sowie einem PCIe-Mini-Card-Slot mit SIM-Slot für Wi-Fi/Bluetooth/LTE-Konnektivität. Das IMB540 ist mit Intel® Iris® Xe-Grafik ausgestattet und unterstützt bis zu vier unabhängige Displays über HDMI, DVI-D, VGA und DisplayPort++.

Für die Speicherung stehen vier SATA 3.0-Ports mit integriertem RAID 0/1/5/10 zur Verfügung und zusätzlicher Speicher ist über einen M.2 Key M 2280-Slot mit PCIe x4-Signal für NVMe SSD verfügbar. Die USB-Schnittstellenunterstützung umfasst vier USB 3.2 Gen2, vier USB 3.2 Gen1 und fünf USB 2.0 Ports. Das Board ist außerdem mit vier RS-232-, zwei RS-232/422/485-, 8-kanaligen programmierbaren digitalen I/O-, einem HD-Codec-Audio-, einem SMBus- und einem PS/2-Tastatur- und Mausanschluss ausgestattet. Um eine zuverlässige Leistung über verschiedene Plattformen hinweg zu gewährleisten, ist das gut durchdachte industrielle ATX-Motherboard für einen breiten Betriebstemperaturbereich von 0°C bis 60°C ausgelegt. Es unterstützt das integrierte Trusted Platform Module 2.0 (TPM), um einen hardwarebasierten Datenschutz zu gewährleisten. Darüber hinaus unterstützt das IMB540 die Betriebssysteme Windows® 10 und Linux.

Das IMB540 bietet eine hervorragende KI-Rechenleistung und dient mit ausreichenden I/O, Hochgeschwindigkeitsschnittstellen, der Fähigkeit zum Anschluss mehrerer Bildschirme und flexiblen Erweiterungsslots dazu, adäquate KI-Anwendungen in der Praxis zu erreichen, wie z. B. medizinische Bildgebung, Videoüberwachung, Computer Vision und Datenanalyse. Darüber hinaus ist AXIOMTEK in der Lage, die industriellen Integrationsanforderungen seiner Kunden zu erfüllen und eine schnelle Markteinführung zu erreichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Das IMB540 ist ab sofort erhältlich. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details:

  • LGA1700 Sockel 12. Generation Intel® Core™ i9/i7/i5/i3, Pentium® oder Celeron® Prozessor (Alder Lake-S)
  • Vier 288-Pin DDR4-3200 ECC/non-ECC ungepufferte Long-DIMM, bis zu 128GB
  • DisplayPort++, VGA, DVI-D und HDMI mit Vierfachansicht werden unterstützt
  • Zwei PCIe 4.0 x16 für GPU-Beschleunigungskarten
  • Ein 2,5 GbE LAN (Intel® Ethernet Controller I225-LM) mit TSN-Funktion, Intel® AMT mit vPro®
  • Ein M.2 Key M 2280 für NVMe SSD
  • Ein PCIe-Mini-Slot für eine drahtlose Verbindung
  • Vier USB 3.2 Gen2 und vier USB 3.2 Gen1
  • TPM 2.0 unterstützt (optional)
 

Im Juli 2021 kam es in vielen westeuropäischen Ländern zu schweren Überschwemmungen, die Hunderte von Todesopfern und enorme wirtschaftliche Verluste zur Folge hatten. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Klimawandel rasant beschleunigt. Überschwemmungen sind zu einer immer größeren Bedrohung für die Welt geworden. Dank der Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) kann ein fortschrittliches Hochwassererkennungssystem, das auf Deep-Learning-Algorithmen, intelligenten Kameras und Sensortechnologie basiert, Wasserstände erkennen und Überschwemmungen messen, bevor sie auftreten. Seine Echtzeitanalysen und -visualisierungen helfen den Behörden, aktuelle Bedingungen darzustellen und ermöglichen es den Bewohnern, proaktiv Maßnahmen zu ergreifen.

Die frühzeitige Erkennung von Hochwasserständen und die genaue Abschätzung überschwemmter Gebiete helfen Entscheidungsträgern und Anwohnern bei der Vorbereitung notwendiger Gegenmaßnahmen, um die Schäden durch Überschwemmungen zu mindern. Die IIoT-Gateways und KI-gestützten Edge-Computing-Systeme von AXIOMTEK können zur Einrichtung eines Echtzeit-Überwachungs- und Warnsystems für Überschwemmungen verwendet werden. Diese robusten Embedded-Box-PCs sind umfassend, vielseitig, robust und äußerst zuverlässig. Auch verfügt AXIOMTEK verfügt über erfahrene Design-Engineering- und Mehrwert-Service-Teams, um Ihnen dabei zu helfen, die Bereitstellung zu beschleunigen.

Unsere Lösung

Die Gateways werden in abgelegenen Gebieten platziert und an Sensoren angeschlossen, z. B. an Sensoren zur Überwachung von Wasserstand, Bodensättigung und Niederschlag oder an Überwachungskameras. Mit der Wahl des richtigen Edge-Gateways können Sie Ihre Felddaten schnell, sicher und zuverlässig erfassen, verbinden und analysieren. Die Gateway-Geräte von AXIOMTEK sind die ideale Wahl für Kunden, die sich ein Produkt mit hoher Rechenleistung, Datenübertragungsgeschwindigkeit und einer robusten Konstruktion wünschen. Auch für Skalierbarkeit und Kosteneffizienz werden Optionen angeboten, die auf Intel® Core™- und Intel® Celeron®-Prozessoren sowie auf dem stromsparenden Intel Atom™-Prozessor basieren. Außerdem gewährleistet die bewährte robuste Konstruktion einen zuverlässigen Betrieb in rauen Umgebungen mit einem erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis 70°C und einer Vibrationsfestigkeit von bis zu 2G.

AXIOMTEK hat eine Reihe von robusten Edge-Computing-Systemen für die Verarbeitung von KI-Daten am Netzwerkrand auf den Markt gebracht. Diese KI-gestützten Edge-Systeme erfüllen die Erwartungen an stabile und schnelle Prozesse in Echtzeit für die Ausführung von KI- und Deep-Learning-Algorithmen. Sie verfügen über skalierbare CPU-Optionen mit Intel® Xeon®, Intel® Core™ oder Intel® Celeron® Prozessoren. Darüber hinaus verfügen sie über umfangreiche I/O-Konnektivität, modulares Design und anwendungsorientierte Funktionen. Diese Systeme mit IP40-zertifiziertem, hochbelastbarem Aluminiumprofil verfügen über einen weiten Betriebstemperaturbereich und eine hohe Vibrationsfestigkeit, die für extrem raue Umgebungen geeignet sind.

Warum AXIOMTEK?

Die Edge-Computing-Systeme und IIoT-Gateway-Geräte von AXIOMTEK sind speziell für raue, platzbeschränkte IIoT-Anwendungen konzipiert. Diese robusten Embedded-Box-PCs sind vollständig anpassbar, um den Anforderungen einer Vielzahl von Industrieanwendungen gerecht zu werden. Außerdem verfügen sie  über leistungsstarke CPUs, umfangreiche Speicherkapazitäten, umfangreiche I/O-Erweiterungsmöglichkeiten, verschiedene Formfaktoren und mehrere Sicherheitszertifizierungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

AXIOMTEK bringt Edge Computer mit Dual-GPU-Erweiterung für KI-beschleunigte Verarbeitung auf den Markt

AXIOMTEK ist stolz darauf, den IPC972, sein neues industrielles Edge-Computersystem mit Dual-GPU-Unterstützung, vorzustellen. Der hochgradig erweiterbare Edge-Computer unterstützt den Intel® Xeon® oder Intel® Core™ i7/i5/i3 Prozessor der 10. Generation (Codename: Comet Lake S) mit dem Intel® W480E Chipsatz. Mit der Fähigkeit, zwei NVIDIA® GeForce RTX 3090 Grafikkarten zu unterstützen, ermöglicht der IPC972 Bildverarbeitung, Echtzeitsteuerung, Datenanalyse, Deep Learning, AOI, Datenerfassung und weitere Automatisierungsaufgaben.

Funktionsumfang

Der IPC972 von AXIOMTEK setzt das Design der IPC970-Serie fort und bietet flexible Erweiterungsmöglichkeiten mit einem I/O-Modulslot und vier PCIe-Slots. Darüber hinaus verfügt er über einen M.2 Key B 3042/3050-Slot mit SIM-Slot für 5G-Wireless-Verbindungen, einen M.2 Key E 2234-Slot für Wi-Fi/Bluetooth-Module und einen Full-Size PCIe Mini Card Slot mit SIM-Slot für Wi-Fi/Bluetooth/LTE-Module. Mit seinem kompakten und nach vorne gerichteten I/O-Design bietet der IPC972 die Vorteile einer schnellen Einrichtung und eines einfachen Zugangs und Einsatzes. Für einen stabilen Betrieb in unternehmenskritischen Umgebungen verfügt der IPC972 über einen weiten Betriebstemperaturbereich von -10°C bis +60°C und einen Stromeingang von 24V DC (uMin=19V/uMax=30V) mit Einschaltverzögerungsfunktion, Überspannungsschutz, Überstromschutz und Rückspannungsschutz.

Der IPC972 wurde für die Unterstützung von zwei NVIDIA® GeForce RTX 3090 Grafikkarten entwickelt, um die enorme Grafikleistung für wachsende KI-Anwendungen im Edge-Bereich zu beschleunigen. Ein einziger modularer I/O-Slot kann durch die Integration verschiedener I/O-Module – AX93511, AX93512, AX93516 und AX93519 – flexibel erweitert werden, um den IPC972 passend und skalierbar für Multi-Applikationsanforderungen zu machen.

Der IPC972 verfügt über vier DDR4-2933 ECC/non-ECC U-DIMM-Sockel mit maximal 128 GB Systemspeicher. Dieser Edge-KI-Computer ist mit zwei austauschbaren 2,5-Zoll-SSDs/HDDs, einer optionalen internen 2,5-Zoll-SSD/HDD mit Unterstützung von Intel® RAID 0,1 und einem M.2 Key M 2280-Sockel für NVMe-SDDs ausgestattet. Darüber hinaus unterstützt das intelligente Computersystem umfangreiche I/O-Optionen, darunter einen 2.5GbE-LAN-Anschluss, einen GbE-LAN-Anschluss, acht USB 3.2-Anschlüsse, einen internen USB 2.0-Anschluss, einen VGA-Anschluss, einen HDMI-Anschluss, eine 4-polige Anschlussleiste, einen Audio-Ausgang (Line-Out) und einen AT/ATX-Umschalter. Der IPC972 unterstützt die Wandmontage, um die Installation zu erleichtern. Außerdem läuft das System unter Linux oder Windows 10 und unterstützt TPM 2.0 zur Verbesserung der Daten- und Netzwerksicherheit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Der IPC972 ist ab sofort erhältlich. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details:

  • LGA1200 Intel® Xeon® oder 10. Generation Core™ i7/i5/i3 Prozessor, bis zu 80W (Codename: Comet Lake S)
  • Intel® W480E Chipsatz
  • Unterstützt zwei NVIDIA® GeForce RTX 3090 GPU-Karten
  • 2 Key B-Slot für 5G-Wireless-Verbindung
  • 2-Key-E-Slot für Wi-Fi-Verbindung
  • Unterstützt RAID 0, 1, 5
  • Unterstützt die Einschaltverzögerungsfunktion
  • Unterstützt TPM 2.0
 

Die neuesten medizinischen Server, Edge KI-Computer und medizinischen Panel-PCs von AXIOMTEK wurden speziell für die schnelle Bereitstellung Ihrer Projekte für Klinik-, Labor-, Forschungs- oder Gesundheitseinrichtungen entwickelt. Der schnell wachsende Gesundheitsmarkt wird nicht nur durch die steigende Nachfrage nach medizinischen Produkten mit leistungsstarken Computer- und KI-Funktionen angetrieben, sondern auch durch einen erhöhten Bedarf an Lösungen, die sich an die sich schnell ändernden Herausforderungen im Gesundheitswesen anpassen lassen. AXIOMTEKs langjährige Erfahrung und fundiertes Know-how im Bereich Medical Computing haben das Unternehmen zu einem vertrauensvollen Partner für viele führende Unternehmen der Medizinbranche gemacht. Bei der Zusammenarbeit mit unseren Kunden in ihren komplexen, unternehmenskritischen Projekten setzen wir alles daran, ihre Erwartungen zufriedenstellend zu erfüllen, indem wir vollständig anpassbare Computing-Lösungen und Design-Services für ein großes Angebot von medizinischen und gesundheitlichen Zwecken anbieten.

Lösungen für das Gesundheitswesen mit AXIOMTEK-Produkten

Die medizinischen Computerlösungen von AXIOMTEK sind vollständig anpassbar, um den Anforderungen eines großen Angebots von Anwendungen in der Medizinbranche gerecht zu werden. Sie verfügen über Hochleistungs-CPUs, umfangreiche Speicherkapazitäten, umfangreiche I/O-Erweiterungsmöglichkeiten, verschiedene Formfaktoren von der Platine bis zur Systemintegration sowie mehrere Sicherheits- und medizinische Zertifizierungen. Unsere Produkte und Design-Services bieten unseren Kunden, die AXIOMTEK als vertrauenswürdigen Partner gewählt haben, viele Vorteile. Dazu gehören unteranderem eine langfristige Expertise und ein komplettes Produktportfolio zur Unterstützung ihrer komplexen, unternehmenskritischen Projekte.

Prädiktive und präzise Medizin mit genomischen Daten

Der mHPC-Medizinserver von AXIOMTEK eignet sich dank seiner hohen Rechenleistung, Zuverlässigkeit und Kompatibilität mit der gängigsten KI-Software ideal für die Integration in medizinische Analyseprojekte. Er kann für die Diagnose, Überwachung und Vorhersage von Krankheiten unter Verwendung verschiedener Bildgebungsmodalitäten eingesetzt werden.

Computergestützte Diagnostik

Die mBOX Medical Edge Computing-Serie von AXIOMTEK zielt auf die computergestützte Diagnose (CADx) ab, die digitale Bilder auf typische Erscheinungsbilder hin untersucht und auffällige Bereiche, wie z. B. mögliche Krankheiten, hervorhebt, um dem Arzt Entscheidungshilfen zu geben.

Medizinische Bildverarbeitung und Messgeräte

Die medizinischen Panel-PCs von AXIOMTEK sind vollständig an die Anforderungen einer Vielzahl von Anwendungen in der Medizinbranche anpassbar. Sie verfügen über Hochleistungs-CPUs, umfangreiche Speicherkapazitäten, umfangreiche I/O-Erweiterungsmöglichkeiten, verschiedene Formfaktorgrößen, projiziert-kapazitive Multi-Touch-Bildschirme sowie mehrere Sicherheits- und medizinische Zertifizierungen, die sich für viele medizinische Anwendungen eignen.

Medizinische Diagnosegeräte

Unsere Embedded Motherboards sind ideal für Projekte, die Flexibilität und Skalierbarkeit erfordern. Die umfangreiche Produktlinie bietet eine Vielzahl von Formfaktoren, unterschiedliche Rechenleistungen, Optionen mit geringem Stromverbrauch, umfangreiche I/Os und umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten. Diese Embedded Boards bieten Systemintegratoren die Möglichkeit, komplexe Vorgänge auszuführen, wie z. B. in DNA-Sequenzierungsmaschinen, Blutuntersuchungsgeräten und anderen komplexen medizinischen Lösungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Strom und Energie aus intelligenten Solarstromnetzen können in einer Batterie zur späteren Verwendung gespeichert werden. Dies ermöglicht eine programmierbare Lieferung während der Spitzenzeiten, wenn der Strom am teuersten ist, und senkt so die Stromrechnungen. Die intelligente Batterie kann auch als Reservestromquelle für den Fall eines Stromausfalls programmiert werden und dazu beitragen, Netzüberspannungen zu vermeiden. So wird ein gleichmäßiger Stromfluss für einen reibungslosen Betrieb gewährleistet.

Daten über Solarumwandlung, Energielieferung, Speicherung und programmierte Funktionen sind wertvoll und müssen erfasst, gemeldet und zur Analyse übertragen werden. Beinahe-Echtzeit-Informationen sind für die Analyse und Vorhersage von Nutzungsmustern von entscheidender Bedeutung. Die Vorhersage ermöglicht die Planung von Lade- und Entladezyklen, um eine ausreichende Energieversorgung zu gewährleisten, insbesondere während der Spitzenlastzeiten.

Unsere Lösungen

Die Optimierung des Prozesses und der Batterieleistung erfordert einen intelligenten Gateway-Controller, der alle oben genannten Anforderungen mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität erfüllen kann. AXIOMTEK bietet mehrere Versionen des robusten, intelligenten Controllers an, darunter auch den leistungsstarken ICO. Die ICO-Produktlinie wurde speziell für den Markt der Energieversorger und der erneuerbaren Energien entwickelt und hergestellt. Für Skalierbarkeit und Kosteneffizienz werden Optionen angeboten, die auf Intel® Core™– und Intel® Celeron®-Prozessoren sowie auf dem stromsparenden Intel Atom™-Prozessor basieren.

Warum AXIOMTEK?

Die Nachfrage nach erneuerbaren Energien wächst stetig. Neue Computertechnologien, wie z. B. Energiespeicherbatterien und intelligente Steuerungen, werden immer fortschrittlicher und zugänglicher. AXIOMTEK entwickelt und fertigt Industriecomputer und Gateway-Produkte, die auf hochzuverlässigen, skalierbaren und leistungsstarken Intel Technologien basieren, um die komplexen Anforderungen dieses wachsenden Marktes zu erfüllen. Zusammen mit seinen branchenführenden Software-, Hardware- und Technologiepartner, unterstützt AXIOMTEK Systemintegratoren dabei, ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen und unterstützt Entwickler und Integratoren bei der Erstellung intelligenter End-to-End-Lösungen, die nahezu in Echtzeit funktionieren. AXIOMTEK bietet Unterstützung beim Design und Integrationsservices mit COTS-basierten Produkten, um den Prozess zu beschleunigen und den ROI zu erhöhen. Zusätzliche Mehrwertdienste sind verfügbar, einschließlich Dienstleistungen vor und nach der Produkteinführung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Die Verpackung wirkt sich auf jeden einzelnen Teil der logistischen Abläufe in den Lieferketten aus. Um die Arbeitskosten zu senken und die Produktivität zu steigern, kann künstliche Intelligenz (KI) den Betrieb intelligenter gestalten. Durch die Kombination von 3D-Kamera, Roboterarm, Barcode-Scanner und künstlicher Intelligenz (KI) hilft das Edge-Al-System von AXIOMTEK bei der Beschleunigung von Prozessen wie der Kartonabmessungen, der Klassifizierung von Kartons, der Erkennung von Kartonfarben, der Palettenoptimierung und mehr. Durch die Integration von drahtloser Konnektivität und Cloud-Diensten können die Ergebnisse der Datenanalyse und die Frachtinformationen vom Edge-System an das Daten- und Überwachungszentrum übertragen werden, wo sie für die weitere Verwendung in der Datenoptimierung, der Frachtverfolgung und dem Frachtmanagement zur Verfügung stehen.

Unsere Lösungen

AXIOMTEK hat mit dem AIE500-901-FL ein fortschrittliches eingebettetes System mit künstlicher Intelligenz für Edge AI Computing und Deep Learning-Anwendungen vorgestellt. Das hochleistungsfähige AIE500-901-FL verwendet ein NVIDIA Jetson™ TX2-Modul mit einem leistungsstarken 64-Bit ARM® A57-Prozessor, einem NVIDIA® Pascal™-Grafikprozessor mit 256 CUDA-Kernen und 8 GB 128-Bit LPDDR4-Speicher. Das AIE500-901-FL ist für einen erweiterten Betriebstemperaturbereich von -30°C bis +60°C ausgelegt und hält dank seiner robusten Konstruktion Vibrationen von bis zu 3 Grms stand. Dieses lüfterlose Artificial-Intelligence-Edge-System ist darauf ausgerichtet, betriebliche Spitzenleistungen, Effizienz und Zuverlässigkeit in der intelligenten Fertigung und bei intelligenten Edge-Anwendungen zu erreichen.

Weitere Details:

  • NVIDIA® Jetson™ TX2 mit Pascal™, 256 CUDA-Kerne GPU
  • Ein PCI Express Mini Card Slot in voller Größe und ein SIM Slot
  • Unterstützt M2. PCIe & SATA SSD und MicroSD Slot
  • Unterstützt 2 USB 3.1 Gen 1 und 2 COM oder 2 CAN
  • Breiter Betriebstemperaturbereich von -30°C bis +60°C und Vibrationen bis zu 3Grms
  • JetPack 4.2.1-Unterstützung

Warum AXIOMTEK?

Künstliche Intelligenz (KI) ist heutzutage allgegenwärtig. Als Antwort auf die wachsenden Anforderungen durch KI entwickelt AXIOMTEK eine Reihe von eingebetteten Systemen für Al-at-the-Edge-Lösungen. Diese Produktlinie ist speziell auf KI-Inferenz, GPU-Computing, maschinelles Lernen, Bildverarbeitung, Artificial Intelligence of Things (AloT) und vieles mehr ausgerichtet. AXIOMTEK liefert eingebettete Edge-KI-Systeme in einer Vielzahl von Formfaktoren und Konfigurationen, um die Anforderungen verschiedener KI-Anwendungen zu erfüllen: von eingebetteten Systemen mit geringem Stromverbrauch und dennoch hoher Leistung bis hin zu Industrie-PCs in Serverqualität, die unseren Kunden helfen, ihre Betriebsabläufe zu verbessern, die Produktivität zu steigern, die Leistung zu erhöhen und die Effizienz in der Fertigung, im Transportwesen, in der Landwirtschaft, in Smart Cities und im Einzelhandel zu steigern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

4K Digital Menü-Board für Fast-Food-Restaurants

Hintergrund

Unser Kunde ein bekannter Integrator von Informationssystemen in Taiwan, der sich auf Dienstleistungen im Bereich der Finanzautomatisierung spezialisiert hat. Seine Dienstleistungen umfassen die Bereiche Finanzen, Telekommunikation, Transport sowie mobile und digitale Produkte.

Herausforderungen

Der Kunde war auf der Suche nach einem 4K Digital Signage Player mit Dreifachansicht, um digitale Menütafeln für Fastfood-Restaurants herzustellen.

Hauptanforderungen
 
  • 4K Ultra HD Digital Signage Player
  • Leistungsstarke CPU und niedriger Stromverbrauch
  • Ein System unterstützt drei Displays für Kosteneffizienz
  • Ermöglicht Fernverwaltung für planmäßiges Ein- und Ausschalten
  • Vor-Ort-Installationslösung für verschiedene Geschäfte
Unsere Lösung

AXIOMTEK hat seinen DSP500 vorgestellt, der von einem Intel® CoreTM Prozessor der 9. Generation angetrieben wird und Triple-View unterstützt. Wir haben das BIOS angepasst, um das automatische Einschalten und die Ausführung von Standardprogrammen zu ermöglichen. Mit der eingebauten Intel vPro®-Funktion ermöglicht das System dem Benutzer die Überwachung, Verwaltung und Reparatur aus der Ferne.

Anwendung
4K Digital Menü-Board für Fast-Food-Restaurants

Systemkonfiguration

4K Digital Signage Player
  • Eingebauter Intel® Core™ i5-9500TE Prozessor
  • 4GB DDR4-2400 SO-DIMM Speicher onboard
  • 3 HDMI 2.0, 4 USB 3.1 und 1 GbE LAN
  • 2-Key E 2230 für Wi-Fi/Bluetooth
  • 2-Key B 3042 für 4G LTE
  • 256 GB TLC-SSD
  • Windows 10 IoT-Betriebssystem
  • Unterstützt die Intel vPro® Plattform
  • Angepasstes BIOS für zeitgesteuertes Einschalten
  • Wandmontage-Kit
Besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen zum DSP500.

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Warum AXIOMTEK?

“Die digitalen Menütafeln werden in über 150 Ladenketten eingesetzt; die Funktionen zum automatischen Einschalten und zur Fernverwaltung können den Arbeitsaufwand für die Mitarbeiter erheblich verringern. Die BIOS- und Intel vProTM-Anpassung von Axiomtek spart uns Zeit und Kosten. Da die Vor-Ort-Installation flexibel an die Bedürfnisse der verschiedenen Filialen angepasst werden muss, helfen uns der schnelle Support und das Fachwissen von Axiomtek, die Probleme zeitnah zu lösen und den Betrieb der Filialen ohne Unterbrechung aufrechtzuerhalten.”

– Sales Representative

AXIOMTEKs industrieller Edge-Computer IPC962-525 jetzt NVIDIA-zertifiziert

AXIOMTEK freut sich, bekannt geben zu können, dass sein leistungsstarker Industrie-Edge-Computer, der IPC962-525, als NVIDIA-zertifiziertes System für große KI-Workloads im Edge-Bereich zertifiziert wurde.

Funktionsumfang

Der IPC962-525, der von der NVIDIA A2 GPU angetrieben wird, hat eine Reihe von Zertifizierungstests bestanden, um seine Leistung, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit für eine breite Palette von KI-Workloads am Edge zu validieren und so ein Höchstmaß an Leistung und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Mit einem Zwei-Lüfter-Design saugt ein Lüfter die Luft an, um das System zu kühlen, während ein anderer Lüfter die Luft über einen maßgeschneiderten Luftkanal zur A2 GPU leitet, um die Temperatur für effizientes Computing niedrig zu halten. Bei einer maximalen Betriebstemperatur von +60°C kann die Leistung des Systems und des Grafikprozessors auf hohem Niveau gehalten werden.

Die Zertifizierung des IPC962-525 durch NVIDIA ist ein entscheidender Schritt. Für die Zukunft sind weitere industrielle Systeme geplant, die zertifiziert werden und außergewöhnliche Möglichkeiten mit den GPUs haben. Mit der Zertifizierung erwartet Axiomtek, dass die Systeme mehr Wert in der Welt des AIoT schaffen werden.

Der IPC962-525 ist mit dem Intel® Core™-Prozessor der 9. Generation ausgestattet und bietet flexible I/O-Konfigurationen mit USB, serieller Schnittstelle und LAN. Er verfügt über zwei Hochgeschwindigkeits-PCIe/PCI-Slots für GPU-, Vision-, Motion-, Datenerfassungs- und Framegrabber-Karten. Das System verfügt über einen M.2 Key B-Slot für die 5G-Implementierung und einen PCI Express Mini Card Slot in voller Größe für Wi-Fi, Bluetooth und 4G/LTE-Module. Außerdem verfügt es über VGA und HDMI für die Anzeige. Was die System- und Datenstabilität und -sicherheit angeht, unterstützt es TPM 2.0 und RAID 0,1. Darüber hinaus verfügt er über einen weiten Betriebstemperaturbereich von -10°C bis +60°C für unternehmenskritische Edge-Umgebungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Der IPC962-525 ist ab sofort im Handel erhältlich. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details:

  • Intel® Core™-Prozessor der 8. und 9. Generation (Codename: Coffee Lake)
  • Zwei ungepufferte DDR4-2666/2400 SO-DIMM, bis zu 64 GB Systemspeicher
  • Ein PCIe x16 für die GPU, ein PCIe x4 für die Add-on-Karte
  • Unterstützt NVIDIA® A2-GPU
  • Zwei austauschbare 2,5″-HDD/SSD mit Intel® RAID 0,1
  • Ein M.2 Key M 2280 Slot für NVMe SSD
  • Ein M.2 Key B 3050 Slot
  •  für 5G Wireless-Verbindungen
  • Ein breiter Betriebstemperaturbereich von -10°C bis +60°C
 

55-inch 4K Transparent OLED Signage

Customized OLED Signage mit SDM500L

Hintergrund

Unser Kunde hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bedürfnisse von Ausstellungszentren, Museen und öffentlichen Einrichtungen mit Videowänden, interaktiven Installationen und speziellen Projektionssystemen zu erfüllen.

Herausforderungen

Der Kunde war auf der Suche nach einem 55 Zoll großen transparenten OLED-Display mit modularem Design für seine Marketinglösung für Ausstellungen, Museen und das Gastgewerbe.

Hauptanforderungen
  • Ultraflaches Digital Signage-Modul mit hoher Leistung
  • Transparentes 55-Zoll-OLED-Signage mit 4K-Auflösung
  • Analog-Digital-Konverter-Anpassung für OLED-Technologie
  • Mindestens 128 GB SSD-Speicher
  • Kundenspezifisches Industriedesign
  • Einfache Installation und Wartung für Frontline Arbeiter
Unsere Lösung

AXIOMTEK hat mit dem SDM500L ein maßgeschneidertes OLED-Signage vorgestellt. Dieses Digital Signage passt in jedes Schaufenster und hat ein individuelles industrielles Design mit schwarzer Konstruktion.

SDM500L Leistungsumfang

Das SDM500L von AXIOMTEK ist ein Signage-Computer-Modul mit Intel® SDM-L-Architektur. Ein M.2 Key M-Slot und ein M.2 Key B-Slot sind für mehr SSD-Speicher verfügbar.

Hauptmerkmale
  • Intel® Smart Display Module (Intel® SDM) Spezifikation
  • Intel® CoreTM i7/i5/i3 oder Intel® Celeron® Prozessor
  • PCIe x8 Edge-Anschluss (HDMI 2.0, DP 1.2), unterstützt 4K
  • DDR4-2400 SO-DIMM für bis zu 32G Speicher
  • 2 Key E Slot für Wi-Fi/Bluetooth Modul
  • 2 Key M Slot und M.2 Key B Slot für Speicher
  • Unterstützt Intel® AMT 12 und Intel vPro® Plattform
Anwendung
55-inch 4K Transparent OLED Signage

Systemkonfiguration

Customized OLED Signage mit SDM500L
  • 55-Zoll-OLED-Display
  • Signage Computer Modul mit Intel® SDM-Spezifikation
  • Intel® Core™ i5-8365UE Prozessor
  • 4GB DDR4 und 128GB SSD
  • 2 Key E, M.2 Key M und M.2 Key B Slot
  • 1 HDMI, 4 USB 3.0 und 1 LAN
  • Unterstützt 10-W-Lautsprecher
  • 110-220V AC Stromeingang
  • Windows 10 IoT-Betriebssystem
  • Kundenspezifisches Industriedesign
Besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen zum SDM500L.

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Warum AXIOMTEK?

“Um ein intensiveres Publikumserlebnis zu schaffen, ist das neueste transparente OLED-Display eine optimale Option. Das dünne OLED-Display macht es schwierig, mehr Nutzungsmöglichkeiten zu entwickeln. Durch die umfangreiche Erfahrung und das Know-how von AXIOMTEK konnten wir den Analog-Digital-Konverter erfolgreich anpassen und unseren Kunden fesselnde Inhalte präsentieren.“

– CEO