Sprechen
Sie uns an!

Wir beraten Sie
gerne persönlich!

AXIOMTEK stellt lüfterlosen KI-gestützten Box-PC AIE900-XNX mit NVIDIA Jetson Edge KI-Plattform für 5G- und AIoT-Anwendungen vor

AXIOMTEK freut sich, den AIE900-XNX vorzustellen, sein neues Edge-Computing-System. Es besitzt die NVIDIA® Jetson Xavier™ NX-Plattform mit einem leistungsstarken 6-Core NVIDIA Carmel ARM v8. 2 (64-Bit)-Prozessor und einem 384-Kern-Grafikprozessor der NVIDIA Volta-Architektur. Dieser bietet eine beschleunigte Rechenleistung von bis zu 21 TOPS für die Ausführung moderner KI-Workloads. Die fortschrittliche Edge-KI-Computing-Plattform unterstützt Hochgeschwindigkeits-Netzwerkfunktionen wie das 5G-Modul, um AIoT-Innovationen voranzutreiben. Der NVIDIA Jetson Xavier NX-basierte AIE900-XNX eignet sich für KI-Anwendungen wie Computer Vision, bildgesteuerte Roboter, autonome mobile Roboter (AMR), intelligente Straßenrandgeräte, Sicherheit am Arbeitsplatz, Hinderniserkennung, Verkehrsmanagement usw.

Funktionsumfang

Das AIE900-XNX bietet die Möglichkeit, sich mit den SerDes-Kameras von oToBrite zu verbinden und damit Navigationsfunktionen für rechenintensive Anwendungen wie AMR, Hinderniserkennung sowie gleichzeitige Lokalisierung und Kartierung (SLAM) bereitzustellen. Um Entwicklern zu helfen, Out-of-Band (OOB)-Management-Operationen aus der Ferne auszuführen und um ungeplante Ausfallzeiten zu reduzieren, unterstützt der AIE900-XNX den optionalen Allxon swiftDR OOB Enabler, der leistungsstarke Disaster-Recovery-Services auf die lüfterlose Edge AI Appliance bringt und dabei eine spezielle OOB-Technologie verwendet.

Der AIE900-XNX verfügt über eine Multi-Kamera-Schnittstelle, die je nach Anwendungsbereich und Einsatzszenario die entsprechende Auswahl rechtfertigen kann. Er unterstützt vier PoE-Schnittstellen für GigE-Kameras und LiDAR-Konnektivität sowie eine MIPI CSI-2 für die Punkt-zu-Punkt-Bild- und Videoübertragung. Der AIE900-XNX unterstützt optional auch eine SerDes-Kamera-Schnittstelle. Darüber hinaus verfügt der AIE900-XNX über einen erweiterten Betriebstemperaturbereich von -30°C bis +60°C und einen Spannungseingang von 9 bis 36 VDC mit optionaler Zündstromsteuerung, was ihn zu einer idealen Lösung für den Einsatz in Limousinen, Bussen und LKWs macht, die bei hohen Temperaturen betrieben werden und unterschiedliche Spannungseingänge benötigen.

Der KI-fähige AIE900-XNX verfügt über einen M.2 Key B-Slot für das 5G-Modul, um dem wachsenden Bedarf an schnellerem Durchsatz, geringerer Latenz, höherer Zuverlässigkeit und einer höheren Verbindungsdichte gerecht zu werden. Außerdem verfügt er über einen PCIe-Mini-Card-Slot in voller Größe sowie einen SIM-Slot für Wi-Fi/LTE/Bluetooth/GPS. Mit einem M.2 Key M 2280 SSD-Slot, der PCIe-Signale unterstützt, und einem Micro SD-Slot ist das kompakte Edge-Computing-Gerät für massive Datenverarbeitung und KI-Anwendungen ausgelegt. Der leistungsstarke KI-Edge-Computer bietet mehrere I/O-Optionen, darunter einen abschließbaren HDMI 2.0-Port, zwei USB 3.1 Gen2-Ports, einen GbE-LAN-Port, vier GbE-PoE-Ports, einen 8-CH-DIO, zwei DB9 für RS-232/422/485- oder CAN-Ports, einen Micro-USB-Port, einen Recovery-Switch für Image-Updates. Außerdem bietet er einen Remote-Schalter, eine Reset-Taste, eine Power-Taste, fünf SMA-Antennenöffnungen für WLAN- und WWAN-Nutzung und sieben LED-Anzeigen für Strom-/Speicher-/Ethernet-Statusmeldungen. Der AIE900-XNX unterstützt Linux Ubuntu 18.04 und ist mit CE, FCC Class A zertifiziert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Der AIE900-XNX von AXIOMTEK wird ab Juni 2022 erhältlich sein. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details:

  • NVIDIA® Jetson Xavier™ NX mit Volta-GPU-Architektur mit 384 NVIDIA CUDA® Kernen
  • Fortschrittliche KI-Plattform für AMR, AGV und Computer Vision
  • Breiter Stromeingangsbereich von 9 bis 36 VDC (Zündstromsteuerung als Option)
  • Unterstützt vier GbE PoE für GigE-Kamera- und LiDAR-Konnektivität
  • Breiter Betriebstemperaturbereich von -30°C bis +60°C
  • Ein M.2 Key B Slot für 5G
  • Ein 8-CH DI/DO und zwei DB9 für RS-232/422/485/CAN-Ports

AXIOMTEK bringt gemeinsam mit dem führenden KI-Chiphersteller Hailo einen kompakten Edge-KI-Computer auf den Markt

AXIOMTEK freut sich, den Aristotle (RSC101), seinen neuen kompakten lüfterlosen Edge-KI-Computer in Partnerschaft mit dem führenden KI-Chiphersteller Hailo, auf den Markt zu bringen. Der RSC101 unterstützt den Hailo-8™ Edge-KI-Prozessor mit bis zu 26 Tera-Operationen pro Sekunde (TOPS), um anspruchsvolle Edge-Workloads für KI-Einsätze in den Bereichen Überwachung und Sicherheit, intelligente Fertigung, intelligente Landwirtschaft und Transport zu optimieren. Mit der Unterstützung von dualen GbE-LAN-Ports für die Verbindung mit IP-Kameras ist das Edge-Vision-System bereit für Hochgeschwindigkeits-Videoübertragungslösungen. Der Aristotle (RSC101) bietet einen sehr wettbewerbsfähigen Preis und eine fortschrittliche Leistung, die mit der marktführender Marken vergleichbar ist. Die Partnerschaft mit Hailo bietet Kunden eine neue Vision von KI-Lösungen, die sich auf Smart City Anwendungen konzentrieren.

 

Funktionsumfang

Die Aristotle (RSC101) profitiert von der leistungsstarken 26 TOPS-KI-Performance und ermöglicht Kunden den Anschluss mehrerer Kamera-Schnittstellen für ihre KI-Lösungen. Um Benutzern dabei zu helfen, die optimale Bereitstellung in ihrem Budget zu verwalten, wird das robuste Edge-KI-System von den leistungsstarken Intel® Elkhart Lake-Prozessoren angetrieben und verfügt über einen DDR4-SO-DIMM-Slot für bis zu 32 GB Systemspeicher. Außerdem verfügt es über einen M.2 Key B 2242 SSD-Slot (SATA3), um die verschiedenen Speicheranforderungen der Kunden zu erfüllen. Um die Fernzugriffsanforderungen von Edge-KI-Anwendungen zu erfüllen, verfügt dieses Intel® Atom-basierte Vision-Edge-System über einen M.2 Key B 3052-Slot für 5G-Verbindungen, einen M.2 Key E 2230-Slot für Wi-Fi/Bluetooth und einen SIM-Slot.

Der Aristotle (RSC101) wird durch den klassenbesten Hailo-8™ KI-Chip beschleunigt, um die Anforderungen aufkommender KI-Anwendungen im Edge-Bereich zu unterstützen. Die von AXIOMTEK entworfene Systemarchitektur kann flexibel angepasst werden, z. B. können Kunden verschiedene DRAM- und SSD-Kapazitäten für unterschiedliche Umgebungen auswählen, um maximale Vorteile zu erzielen. Mit seinem kompakten Design eignet sich der robuste RSC101 für den Einsatz in platzbeschränkten Anwendungen. Er unterstützt außerdem einen Weitspannungseingang von 12 bis 24 VDC. Er hält Betriebstemperaturen von -10°C bis +60°C stand, was eine lange Lebensdauer und die Fähigkeit zum Betrieb in verschiedenen industriellen Umgebungen gewährleistet.

Der Aristotle (RSC101) bietet vielseitige I/O-Schnittstellen, darunter zwei Gigabit-LAN-Ports, einen USB 3.2 Gen1-Port, einen HDMI-Anschluss und 8-CH DI/DO. Darüber hinaus unterstützt der RSC101 die Betriebssysteme Windows 10 und Linux. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details

  • Hailo-8™ AI-Prozessor, bis zu 26 TOPS
  • Handflächengroß mit hoher KI-Rechenleistung
  • Dual GbE LAN für Kameras
  • Unterstützt drahtlose Wi-Fi/Bluetooth/5G/LTE-Verbindungen
  • Breiter Betriebstemperaturbereich von -10°C bis +60°C
  • Breiter Spannungseingang von 12 bis 24 VDC
  • Unterstützt die Betriebssysteme Windows 10 und Linux

AXIOMTEKs leistungsstarke 4U-Rackmount-GPU-Workstation ist optimiert für KI und Deep Learning

Axiomtek freut sich, den iHPC300 vorzustellen, seine leistungsstarke 4U-Rackmount-GPU-Workstation ist optimiert für KI und Deep Learning. Er wird von den neuesten dualen LGA4189-Sockel-Intel® Xeon®-Prozessoren der dritten Generation (Kodename: Ice Lake-SP) mit dem Intel® C621A-Chipsatz angetrieben. Außerdem bietet die Workstation mehrere PCIe-Slots für die flexible Integration von GPU, NIC und diversen Erweiterungskarten.

Die 4U-Rackmount-GPU-Wortstation von Axiomtek wurde speziell entwickelt, um die Leistung und den Datendurchlauf rechenintensiver Aufgaben  zu verbessern. Dazu zählen unter anderem Anwendungen wie Datenanalyse und maschinelles Lernen. Ebenso gehören High-Performance-Computing (HPC), automatisierte optische Inspektion (AOI) und Deep Learning Workloads dazu. Eine Leistungsoptimierung gelingt mithilfe der Integration von Intel Crypto Acceleration Technologie, Speicherverschlüsselung und fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen.

Funktionsumfang

Der iHPC300 ist mit drei PCIe x16-Steckplätzen, drei PCIe x8-Steckplätzen und einer NVMe M.2 Key M 2280-Schnittstelle mit PCIe x4-Signal ausgestattet, die bis zu sechs Beschleunigerkarten und Hochgeschwindigkeits-NVMe-Speicher unterstützen. Zudem unterstützt diese zuverlässige und effiziente GPU-Workstation sechs SATA-600-Anschlüsse mit integriertem RAID 0/1/5/10 zum Schutz vor Datenverlusten.

Um ein breites Spektrum von I/Os anzubieten, verfügt der iHPC300 über sechs USB 3.1 Gen1-Anschlüsse, sieben USB 2.0-Anschlüsse, einen RS-232/422/485-Anschluss und zwei GbE-LAN-Anschlüsse mit Intel® Ethernet-Controller i210-AT. Darüber hinaus besitzt der iHPC300 einen VGA-Anschluss, einen programmierbaren 8-Kanal-Digital-I/O-Anschluss, einen HD-Codec-Audio-Anschluss, SMBus sowie einen PS/2-Tastatur und -Mausanschluss. Ebenso verfügt er über ein 2000W/1200W-Netzteil zur Unterstützung einer Hochleistungs-CPU und mehrerer Hochleistungs-GPU-Karten. Das Trusted Platform Module 2.0 (TPM 2.0) ist optional, um die Sicherheit wichtiger Informationen zu gewährleisten. Es kann in einem breiten Temperaturbereich von 0°C bis +40°C betrieben werden und eine Watchdog-Timer-Funktion ist ebenfalls verfügbar.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Der iHPC300 ist ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details

  • LGA4189 Sockel 3. Generation Intel® Xeon® Scalable Prozessoren, bis zu 270 W, 40 Kerne (Kodename: Ice Lake-SP)
  • Sechs DDR4-3200 R-DIMM ungepufferter Nicht-ECC/ECC-Speicher, bis zu 384 GB
  • Erweiterungssteckplätze: drei PCIe x16 und drei PCIe x8 unterstützen bis zu sechs Beschleunigerkarten
  • Bedient sechs SATA-600-Anschlüsse mit integriertem RAID 0/1/5/10
  • Kompatibel mit M.2 Key M 2280
  • Unterstützt TPM 2.0 (optional)

AXIOMTEK aktiviert KI-gesteuerte autonome Maschinen mit dem neuesten lüfterlosen Edge-KI-System AIE900-902-FL

AXIOMTEK freut sich, mit dem AIE900-902-FL sein neues Edge-KI-Computing-System für fortschrittliche KI-gestützte autonome Maschinenanwendungen vorstellen zu können. Dieses robuste Edge-KI-System nutzt die NVIDIA® Jetson AGX Xavier™ Plattform, die über einen 8-Core NVDIA Carmel ARM® v8.2 (64-Bit) Prozessor und eine 512-Core NVIDIA Volta™ GPU mit 64 Tensor-Kernen verfügt. Das leistungsstarke KI-System verfügt außerdem über vier PoE-Ports und zwei LAN-Ports für 3D-LiDAR und intelligente Hochgeschwindigkeits-Videoüberwachungsanwendungen. Das AIE900-902-FL ist daher eine perfekte Plattform für autonome Maschinen, wie 3D-Vision geführte Roboter, autonome mobile Roboter (AMR), intelligente Videoanalyse, domänenspezifische Roboterassistenten, intelligente Road Side Units und mehr.

Funktionsumfang

Das AIE900-902-FL verfügt über ein robustes Design für verschiedene Umgebungen, wodurch es in einem weiten Temperaturbereich von -30°C bis +50°C und bei Vibrationen von bis zu 3 Grms arbeiten kann. Unter dem ultrakompakten Gehäusedesign ist das AIE900-902-FL zudem mit einem 32GB 256-Bit LPDDR4x ausgestattet und verfügt weiterhin über einen M.2 Key M 2280 SSD-Steckplatz. Dieser hat eine PCIe x4 NVMe-Schnittstelle, einen Micro SD-Steckplatz und einen 2,5″ SSD/HDD-Laufwerksschacht für massive Datenverarbeitung und KI-Anwendungen. Dieses zuverlässige Embedded-System verfügt des Weiteren über einen Full-Size-PCI-Express-Mini-Card-Steckplatz (USB + PCI-Express-Signal), einen M.2 Key E 2230-Steckplatz sowie einen SIM-Steckplatz für 3G/4G, GPS-, Wi-Fi- und Bluetooth-Verbindungen. Um den Aufwand zu reduzieren und den Bereitstellungsprozess zu verkürzen, ist außerdem das NVIDIA® JetPack auf dem Edge-KI-System für eine schnelle Entwicklung vorinstalliert. Außerdem ist das AIE900-902-FL mit CE und FCC Klasse A zertifiziert.

Darüber hinaus bietet das AIE900-902-FL zahlreiche I/O-Optionen, darunter zwei verriegelbare HDMI-2.0-Ports mit 4k2k-Unterstützung, zwei 10/100/1000-Mbit/s-Ethernet (Intel® i210-IT), vier 10/100/1000-Mbit/s-PoE (Intel® i210-IT), zwei USB-3.1-Gen2-Ports, zwei USB-3.1-Gen1-Ports, zwei USB-2.0-Ports, einen Micro-USB-Port, einen 8-CH-DIO, zwei RS-232-Standard (oder 2 x CAN per Jumper-Einstellung) und vier SMA-Antennenöffnungen. Es gibt zudem acht LED-Anzeigen, die den aktiven Status von Power/Storage/LAN/PoE anzeigen. Außerdem sind ein Resetschalter und ein 24-VDC-Stromversorgungsanschluss vorhanden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Das AIE900-902-FL ist ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details:

  • NVIDIA® Jetson AGX Xavier™ mit 512-Kern-Volta-GPU und 64 Tensor-Kernen GPU
  • Hohe KI-Rechenleistung für GPU-beschleunigte Verarbeitung
  • Ideal für intelligente Videoanalytik, AGV, AMR und Computer Vision
  • Unterstützt M.2 NVMe PCIe x4 SSD-Steckplatz
  • Breiter Betriebstemperaturbereich von -30°C bis +50°C (komponentenabhängig)
  • Unterstützt JetPack

Leistungsstark, benutzerfreundlich und mit der neusten Technik ausgestattet. Das ist unser neues Edge KI-System AIE100-903-FL mit NVIDIA® Jetson Nano™.

Das AIE100-903-FL, ein ultra kompaktes Edge KI-System, verfügt über einen leistungsstarken Quad-Core ARM® Cortex®-A57 MPCore Prozessor und die NVIDIA Maxwell™ GPU-Architektur mit 128 NVIDIA CUDA Kernen. Um die einfache und schnelle Installation einer IP-Kamera zu ermöglichen,  verfügt unser neustes KI-System über einen 15 W GbE-PoE-Anschluss für eine reibungslose Strom- und Videoübertragung. Unser AIE100-903-FL wurde entwickelt, um Edge AI-Anwendungen in den Bereichen KI-Computing, Edge-Computing, Smart Retail und Smart City einfach installieren und einsetzen zu können.

Edge KI-System

Verschiedene Schnittstellen für einen individuellen Einsatz

Das AIE100-903-FL wurde mit verschiedensten Schnittstellen ausgestattet. Dazu zählen unter anderem ein USB 3.0-, ein USB 2.0- sowie ein Micro USB-Port. Außerdem wurde das Edge KI-System mit einem GbE Lan, einem GbE PoE und einem HDMI 2.0 Anschluss ausgestattet. Mittels diesem ist die Möglichkeit zur Anbindung von 4K2K-Displays gegeben.

Eine Besonderheit des AIE100-903-FL ist der Recovery-Schalter. Dieser ermöglicht es, ohne die Öffnung des Gehäuses, das Image zu flashen. Zusätzlich zum Recovery-Schalter gibt es natürlich auch noch einen Reset- und einen Power-Schalter.

Das AIE100-903-FL wurde mit 16GB eMMC ausgestattet. Ebenfalls enthalten sind ein M.2 Key M 2280-Steckplatz sowie ein Micro SD-Steckplatz für die Verarbeitung hoher Datenmengen. Außerdem verfügt unser zuverlässiges Embedded System über einen PCI-Express-Minikartensteckplatz sowie einen SIM-Steckplatz für 3G/4G-, GPS-, Wi-Fi- und Bluethooth-Verbindungen.

Alle Eckdaten kurz zusammen gefasst:

  • NVIDIA® Jetson Nano™ mit Maxwell™ Grafikprozessor-Architektur mit 128 NVIDIA CUDA® Kernen
  • Hohe AI-Rechenleistung für GPU-beschleunigte Verarbeitung
  • Ideal für AI-Edge-Smart City-Anwendungen
  • Optionaler IP42-Abdecksatz für Anwendungen im Außenbereich
  • 15W GbE PoE für IP-Kamera
  • Breiter Betriebstemperaturbereich von -30°C bis +60°C
  • JetPack

Haben wir Ihr Intresse geweckt?

Unser AIE100-903-FL ist ab sofort verfügbar. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an unser kompetentes Vertriebsteam unter: welcome@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne zu den individuellen Möglichkeiten, die unser neustes Produkt für Sie bereithält.

AXIOMTEKs Embedded Vision/KI-Motherboard mit Real-Time Vision Anschluss und PoE – MIRU130

AXIOMTEK freut sich, das MIRU130 vorzustellen, ein High-End Embedded Vision- und KI-Motherboard, das für Anwendungen in der industriellen Bildverarbeitung und Deep Learning optimiert ist. Es wird durch einen Onboard AMD RYZEN™ Embedded V1807B/V1605B Prozessor mit AMD Radeon™ RX Vega Grafik betrieben. Das Embedded-Vision-Board verfügt über zwei PoE GbE LAN-Ports für Kameraschnittstellen und einen Anschluss für Real-Time Vision mit isolierten 4-CH DIO. Das MIRU130 wurde entwickelt, um Vision-basierte KI-Anwendungen schneller und einfacher zu implementieren.

Die Größe des MIRU130 beträgt 244 x 170 mm. Spezialisiert auf visuelle Anwendungen verfügt das Embedded Motherboard über einen 2-CH-Triggereingang, und eine 2-CH-LED-Beleuchtungssteuerung. Ebenfalls besitzt es einen 2-CH-Kamera-Triggerausgang und einen Encoder-Eingang für die Förderbandverfolgung. Darüber hinaus ist das MIRU130 mit integrierter AMD Radeo™ RX Vega Graphics ausgestattet, das von DirectX 12 unterstützt wird. Durch eine HDMI- und eine DisplayPort-Schnittstelle wird eine Dual-Bildschirmnutzung ermöglicht.

Embedded Motherboard

Funktionsumfang

Das MIRU130 bietet mehrere Erweiterungsschnittstellen. Darunter ein M.2-Key-E-Steckplatz für drahtlose Module, ein M.2-Key-B-Steckplatz für ein 22×42-Speichermodul oder ein 30×42-Zellularmodul sowie einen PCIe x16-Goldfinger mit PCIe x8-Signal für Grafikkarten. Zwei 260-polige SO-DIMM-Sockel unterstützen bis zu 16 GB DDR4-2400 (V1605B) und DDR4-3200 (V1807B) Speicher. Darüber hinaus verfügt er über vier USB 3.1 Gen2-, drei RS-232-, eine RS-232/422/485 und eine SATA-600-Buchse, so dass mehrere Geräte angeschlossen werden können. Das Embedded Motherboard verfügt über eine +12V DC-Stromeinspeisung mit einem optionalen +24V DCin Power-Board. Die Embedded-Plattform wurde für den zuverlässigen Betrieb in rauen Umgebungen mit einem erweiterten Betriebstemperaturbereich von -20°C bis +60°C entwickelt.

Alle Eckdaten kurz zusammengefasst:

  • AMD® Ryzen™ Embedded V1807B- und V1605B-Prozessoren
  • 2 DDR4 SO-DIMM für bis zu 16GB Speicher
  • 2 GbE LAN und 2 IEEE 802.3at PoE GbE LAN
  • 2-CH-Kamera-Triggerausgang
  • 2-CH LED-Beleuchtungssteuerung
  • Inkrementaler 1-CH-Quadratur-Encoder-Eingang
  • 4-CH isolierte DIO

Haben wir Ihr Intresse geweckt?

Das MIRU130 von AXIOMTEK ist ab sofort erhältlich. Bei Interesse kontaktieren Sie gerne einen unserer Vertriebsmitarbeiter unter welcome@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!