Sprechen
Sie uns an!

Wir beraten Sie
gerne persönlich!

Im Juli 2021 kam es in vielen westeuropäischen Ländern zu schweren Überschwemmungen, die Hunderte von Todesopfern und enorme wirtschaftliche Verluste zur Folge hatten. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Klimawandel rasant beschleunigt. Überschwemmungen sind zu einer immer größeren Bedrohung für die Welt geworden. Dank der Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) kann ein fortschrittliches Hochwassererkennungssystem, das auf Deep-Learning-Algorithmen, intelligenten Kameras und Sensortechnologie basiert, Wasserstände erkennen und Überschwemmungen messen, bevor sie auftreten. Seine Echtzeitanalysen und -visualisierungen helfen den Behörden, aktuelle Bedingungen darzustellen und ermöglichen es den Bewohnern, proaktiv Maßnahmen zu ergreifen.

Die frühzeitige Erkennung von Hochwasserständen und die genaue Abschätzung überschwemmter Gebiete helfen Entscheidungsträgern und Anwohnern bei der Vorbereitung notwendiger Gegenmaßnahmen, um die Schäden durch Überschwemmungen zu mindern. Die IIoT-Gateways und KI-gestützten Edge-Computing-Systeme von AXIOMTEK können zur Einrichtung eines Echtzeit-Überwachungs- und Warnsystems für Überschwemmungen verwendet werden. Diese robusten Embedded-Box-PCs sind umfassend, vielseitig, robust und äußerst zuverlässig. Auch verfügt AXIOMTEK verfügt über erfahrene Design-Engineering- und Mehrwert-Service-Teams, um Ihnen dabei zu helfen, die Bereitstellung zu beschleunigen.

Unsere Lösung

Die Gateways werden in abgelegenen Gebieten platziert und an Sensoren angeschlossen, z. B. an Sensoren zur Überwachung von Wasserstand, Bodensättigung und Niederschlag oder an Überwachungskameras. Mit der Wahl des richtigen Edge-Gateways können Sie Ihre Felddaten schnell, sicher und zuverlässig erfassen, verbinden und analysieren. Die Gateway-Geräte von AXIOMTEK sind die ideale Wahl für Kunden, die sich ein Produkt mit hoher Rechenleistung, Datenübertragungsgeschwindigkeit und einer robusten Konstruktion wünschen. Auch für Skalierbarkeit und Kosteneffizienz werden Optionen angeboten, die auf Intel® Core™- und Intel® Celeron®-Prozessoren sowie auf dem stromsparenden Intel Atom™-Prozessor basieren. Außerdem gewährleistet die bewährte robuste Konstruktion einen zuverlässigen Betrieb in rauen Umgebungen mit einem erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis 70°C und einer Vibrationsfestigkeit von bis zu 2G.

AXIOMTEK hat eine Reihe von robusten Edge-Computing-Systemen für die Verarbeitung von KI-Daten am Netzwerkrand auf den Markt gebracht. Diese KI-gestützten Edge-Systeme erfüllen die Erwartungen an stabile und schnelle Prozesse in Echtzeit für die Ausführung von KI- und Deep-Learning-Algorithmen. Sie verfügen über skalierbare CPU-Optionen mit Intel® Xeon®, Intel® Core™ oder Intel® Celeron® Prozessoren. Darüber hinaus verfügen sie über umfangreiche I/O-Konnektivität, modulares Design und anwendungsorientierte Funktionen. Diese Systeme mit IP40-zertifiziertem, hochbelastbarem Aluminiumprofil verfügen über einen weiten Betriebstemperaturbereich und eine hohe Vibrationsfestigkeit, die für extrem raue Umgebungen geeignet sind.

Warum AXIOMTEK?

Die Edge-Computing-Systeme und IIoT-Gateway-Geräte von AXIOMTEK sind speziell für raue, platzbeschränkte IIoT-Anwendungen konzipiert. Diese robusten Embedded-Box-PCs sind vollständig anpassbar, um den Anforderungen einer Vielzahl von Industrieanwendungen gerecht zu werden. Außerdem verfügen sie  über leistungsstarke CPUs, umfangreiche Speicherkapazitäten, umfangreiche I/O-Erweiterungsmöglichkeiten, verschiedene Formfaktoren und mehrere Sicherheitszertifizierungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Strom und Energie aus intelligenten Solarstromnetzen können in einer Batterie zur späteren Verwendung gespeichert werden. Dies ermöglicht eine programmierbare Lieferung während der Spitzenzeiten, wenn der Strom am teuersten ist, und senkt so die Stromrechnungen. Die intelligente Batterie kann auch als Reservestromquelle für den Fall eines Stromausfalls programmiert werden und dazu beitragen, Netzüberspannungen zu vermeiden. So wird ein gleichmäßiger Stromfluss für einen reibungslosen Betrieb gewährleistet.

Daten über Solarumwandlung, Energielieferung, Speicherung und programmierte Funktionen sind wertvoll und müssen erfasst, gemeldet und zur Analyse übertragen werden. Beinahe-Echtzeit-Informationen sind für die Analyse und Vorhersage von Nutzungsmustern von entscheidender Bedeutung. Die Vorhersage ermöglicht die Planung von Lade- und Entladezyklen, um eine ausreichende Energieversorgung zu gewährleisten, insbesondere während der Spitzenlastzeiten.

Unsere Lösungen

Die Optimierung des Prozesses und der Batterieleistung erfordert einen intelligenten Gateway-Controller, der alle oben genannten Anforderungen mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität erfüllen kann. AXIOMTEK bietet mehrere Versionen des robusten, intelligenten Controllers an, darunter auch den leistungsstarken ICO. Die ICO-Produktlinie wurde speziell für den Markt der Energieversorger und der erneuerbaren Energien entwickelt und hergestellt. Für Skalierbarkeit und Kosteneffizienz werden Optionen angeboten, die auf Intel® Core™– und Intel® Celeron®-Prozessoren sowie auf dem stromsparenden Intel Atom™-Prozessor basieren.

Warum AXIOMTEK?

Die Nachfrage nach erneuerbaren Energien wächst stetig. Neue Computertechnologien, wie z. B. Energiespeicherbatterien und intelligente Steuerungen, werden immer fortschrittlicher und zugänglicher. AXIOMTEK entwickelt und fertigt Industriecomputer und Gateway-Produkte, die auf hochzuverlässigen, skalierbaren und leistungsstarken Intel Technologien basieren, um die komplexen Anforderungen dieses wachsenden Marktes zu erfüllen. Zusammen mit seinen branchenführenden Software-, Hardware- und Technologiepartner, unterstützt AXIOMTEK Systemintegratoren dabei, ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen und unterstützt Entwickler und Integratoren bei der Erstellung intelligenter End-to-End-Lösungen, die nahezu in Echtzeit funktionieren. AXIOMTEK bietet Unterstützung beim Design und Integrationsservices mit COTS-basierten Produkten, um den Prozess zu beschleunigen und den ROI zu erhöhen. Zusätzliche Mehrwertdienste sind verfügbar, einschließlich Dienstleistungen vor und nach der Produkteinführung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Verbesserung der Cyber Security für Infrastruktur und OT-Netzwerke durch RISC-basierte Gateways

Da Betriebstechnologie (OT) und Informationstechnologie (IT) in Fertigungs- oder kritischen Infrastrukturen konvergieren, liefern mit dem Internet verbundene Betriebssysteme Echtzeitdaten und ermöglichen den Benutzern eine Fernüberwachung, die sogar den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) vorantreibt. Das Risiko eines Cyber-Angriffs steigt in der Zwischenzeit jedoch. Um eine Firewall und eine Whitelist zum Filtern von Viren und zum Blockieren von Angriffen für eine bessere Cyber Security einzurichten, war der Einsatz zuverlässiger Gateways am Netzwerkrand noch nie so wichtig wie heute.

Herausforderungen

Der Kunde mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten ist auf Cyber Security und Datenerfassungslösungen für kritische Infrastrukturen, industrielle Steuerungssysteme und das industrielle Internet der Dinge spezialisiert. Der Kunde ist auf der Suche nach einem hochsicheren RISC-basierten Gateway für seine verteilten Edge-Anwendungen, um stromsparende, leistungsstarke und kostengünstige Lösungen bereitzustellen. Um die nahtlose Sicherheit des Fernzugriffs über ein verteiltes Netzwerk zu gewährleisten, muss dieses industrielle IoT-Gateway die Herausforderungen in kritischen Umgebungen erfüllen, wie z. B. die Unterstützung großer Betriebstemperaturen und großer Spannungsbereiche. Darüber hinaus sind integrierte Ethernet-, Wi-Fi-, Mobilfunk- sowie Serial-over-IP-Konnektivitätsoptionen erforderlich.

Hauptanforderungen
  • RISC-basiertes industrielles IoT-Gateway auf DIN-Schiene
  • Extreme Kosteneffizienz
  • Robuste und kompakte Bauweise
  • Unterstützt einen weiten Betriebstemperaturbereich
  • Unterstützt einen breiten Spannungsbereich für die Stromversorgung
  • Verfügbar für Wi-Fi- und 3G/4G-Verbindungen

Der IFB122 von Axiomtek baut eine sichere Netzwerkumgebung auf, die vor unbefugtem Zugriff geschützt ist

Axiomtek hat mit dem IFB122 ein kompaktes und kosteneffizientes RISC-basiertes industrielles IoT-Gateway für die DIN-Schiene vorgestellt, das auf dem stromsparenden Freescale i.MX 6UL-2-Prozessor mit ARM® Cortex™-A7-Mikroarchitektur basiert. Zu den zahlreichen I/O-Anschlüssen gehören zwei RS-232/422/485-Ports, zwei 10/100-Mbit/s-LAN-Ports, ein USB-2.0-Port und ein digitaler I/O. Außerdem verfügt es über einen PCI Express Mini Card Slot und einen SIM Card Slot für die Integration einer drahtlosen oder 3G / 4G-Mobilfunkverbindung. Es ist mit einem 256MB DDR3 Onboard-Speicher und einem 8GB eMMC Flash-Speicher ausgestattet. Das IFB122 unterstützt einen weiten Betriebstemperaturbereich von -40°C bis 70°C und kann sogar Vibrationen bis zu 5G standhalten. Der weite Spannungsbereich von 9V bis 48V DC mit einem verriegelbaren Klemmenblockstecker erhöht die Zuverlässigkeit des Systems. Durch das leichte Design wiegt das System nur 0,44 kg, und der vertikale DIN-Schienen-Formfaktor erleichtert die Installation des Systems, insbesondere in kleinen Räumen.

Anwendung: Das IFB122-Gateway schützt Geräte und Datenübertragung im Netzwerk

Der Kunde hat das IFB122 zum Schutz der Edge-Geräte eingesetzt und verwendet das Host Identity Protocol (HIP) für die Kommunikation, um die Sicherheit zu gewährleisten. Das private Netzwerk verwendet eine Zero-Trust-Architektur, und nur vertrauenswürdige Geräte können in die Whitelist aufgenommen werden. Die Gateways können die kritischen Geräte in der vertrauenswürdigen Schicht verbergen. Dadurch kann die Infrastruktur weder von Hackern entdeckt und angegriffen, noch kann sie bedroht werden. Darüber hinaus können die Gateways auch den Fernzugriff mit Verschlüsselung verwalten. Auch die Datenübertragung zwischen den Infrastrukturgeräten und der Cloud kann zuverlässig gesichert werden.

Systemkonfiguration

  • RISC-basierter (i.MX 6UltraLite) Prozessor 528 MHz
  • 256MB DDR3 SDRAM onboard
  • 8 GB eMMC-Flash-Speicher onboard
  • Spannungseingangsbereich von 9V bis 48V DC mit Klemmenleiste
  • Großer Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +70°C
  • Zwei RS-232/422/485-Ports und zwei 10/100 Mbps Ethernet LAN-Ports
  • 1 PCI Express Mini Card Slot (Wi-Fi oder 3G/4G)
  • 2 digitale Eingänge und 1 digitaler Ausgang
  • Eingebettetes Linux-Betriebssystem (Yocto)
  • Lüfterloses und kompaktes Design

Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Warum AXIOMTEK?

Mit den IoT-Gateways von AXIOMTEK hat der Kunde die Cybersecurity-Lösung für kritische Infrastrukturen und betriebliche Technologieumgebungen erfolgreich eingeführt. Die Lösung kann sehr schnell implementiert werden und ist sicher und einfach zu verwalten.

“Wir widmen uns der Sicherung der Netzwerke unserer Kunden in dieser grenzenlosen Welt. Mit den hochwertigen, zweckmäßigen Produkten und den hervorragenden Dienstleistungen von Axiomtek haben wir nun unsere umfassende Netzwerksicherheitslösung für den verteilten Netzwerkrand vervollständigt. Als Teil des Zero-Trust-Durchsetzungsmodells gewährleistet das IFB122 eine unüberwindbare Mikrosegmentierung und einen sicheren Fernzugriff im verteilten Netzwerk eines Unternehmens”.

-Engineering Manager  

Download PDF

AXIOMTEKs neuer ISO 7637-2-konformen Fahrzeug-PC für Transport-Gateway

AXIOMTEK ist stolz darauf, die tBOX110, ein neues kompaktes, lüfterloses Embedded-System für Gateway-Anwendungen im Transportbereich, vorzustellen. Die tBOX110 ist konform mit ISO 7637-2 und wird von einem Intel Atom® x5-E3940 Prozessor angetrieben. Die DIN-Schienen- und wandmontierbare tBOX110 misst nur 164 x 128 x 44 mm und wiegt 1,0 kg. Sie hat einen weiten Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +70°C und eine Vibrationsfestigkeit von 3Grms. Dieses stromsparende Transport-Gateway unterstützt 12/24 VDC typische Kfz-Stromeingänge mit intelligenter Zündung oder einem Weitbereichs-Gleichstromeingang von 9 bis 36 V, wodurch es perfekt für Transportanwendungen geeignet ist.

Funktionsumfang

Die tBOX110 zeichnet sich durch einen geringen Stromverbrauch und eine robuste Konstruktion aus, die auch anspruchsvollen täglichen Betriebsbedingungen standhält. Sie ist mit einem DDR3L-1866 SO-DIMM für bis zu 8 GB Systemspeicher ausgestattet. Außerdem verfügt es über ein internes 2,5-Zoll-SATA-Laufwerk und ein mSATA für zusätzlichen Speicherbedarf. Zwei vollwertige Rev.1.2-PCI-Express-Mini-Card-Slots – ein USB/PCIe-Slot mit externem SIM-Sockel und ein mSATA/USB/PCIe-Slot mit externem SIM-Sockel – sorgen für eine hohe Integration. Die tBOX110 ist mit einer intelligenten Zündungssteuerung ausgestattet, die es ermöglicht, Ein- und Ausschaltvorgänge zu planen, um die Fahrzeugbatterie vor Spannungsschwankungen zu schützen, und unterstützt verschiedene Stromversorgungsmodi. Der hochintegrierte Transport-PC kombiniert verschiedene Kommunikationsschnittstellen, darunter zwei COM, zwei CANBus (zwei COM als Option) und eine DIO.

AXIOMTEK nutzt seine Design-Expertise, um komplette Produktlösungen für den intelligenten Transport anzubieten. Dadurch können Systemintegratoren das Flottenmanagement und die Überwachung und Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr einfacher umsetzen. Die kompakte Größe der tBOX110 stellt sicher, dass sie auch in platzbeschränkten Umgebungen problemlos integriert werden kann, wie z.B. in Transport-Gateways, Passagier-Public-Address-Miniservern, Passagier-Informationssystemen und diagnosebezogenen Bordcomputern.

Die tBOX110 verfügt über eine Vielzahl von I/O-Anschlüssen für eine umfassende Peripheriekonnektivität: zwei COM-Anschlüsse, zwei CANBus-Anschlüsse, zwei RS-232/422/485-Anschlüsse (4-Draht) mit Abschirmung, zwei RJ-45-LAN-Anschlüsse, zwei USB 3.0-Anschlüsse, zwei HDMI 1.4b-Anschlüsse mit Tastensperre, einen Mikrofon-Eingang, einen Line-Out-Anschluss, einen DB9 8-Bit programmierbaren DIO-Anschluss, einen Stromeingang mit intelligenter Zündung und vier Antennenöffnungen. Außerdem ist die tBOX110 mit Windows® 10 64-bit und Ubuntu 20.04 kompatibel.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die tBOX110 ist ab sofort erhältlich. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter anfrage@axiomtek.de. Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details:

  • CE- und FCC-zertifiziert und ISO 7637-2-konform
  • Intel Atom® Prozessor E3940
  • Lüfterlos und breite Betriebstemperaturen von -40°C bis +70°C
  • Unterstützt 9 bis 36 VDC und 12/24 VDC typischerweise für die Stromversorgung im Fahrzeug
  • Kompakte Größe mit mehreren COM-, CANBus- und DIO-Schnittstellen für die Kommunikation
  • Smart Ignition für Ein- und Ausschaltzeitplan, Schutz der Fahrzeugbatterie und verschiedene Stromversorgungsmodi
  • Geeignet für Transport-Gateway-Anwendungen

Kompaktes lüfterloses DIN-Schienen-Embedded-System für In-Vehicle-Gateway-Anwendungen

Sie benötigen Hardware, die speziell für In-Vehicle-Gateway-Anwendungen, wie z.B. für Fahrzeugsteuerung, Flottenüberwachung, Managementsysteme und Edge Computing im Fahrzeug? Dann ist AXIOMTEKs neuer BOX-PC UST210-83K-FL genau richtig für Sie! Der kompakte und lüfterlose Box-PC für die DIN-Schiene im Fahrzeug ist mit einem Intel® Atom® x5-E3940-Prozessor (Codename: Apollo Lake-I) ausgestattet. Des Weiteren verfügt der UST210-83K-FL über eine Smart-Ignition-Funktion zum zeitgesteuerten Ein- und Ausschalten, um somit die Fahrzeugbatterie vor unstabiler Spannung zu schützen. Darüber hinaus entspricht der Fahrzeug-Box-PC der Norm ISO 7637-2 und hält Vibrationen von bis zu 3 Gramm stand, was einen stabilen und zuverlässigen Betrieb unter schwierigen Umgebungsbedingungen gewährleistet. Das robuste Embedded-System für den Einsatz im Fahrzeug verfügt über, von vorne zugängliche, Anschlüsse für einfachen Zugang und Wartung. Somit eignet er sich perfekt für jegliche In-Vehicle-Gateway-Anwendungen in Ihrem Unternehmen!

In-Vehicle-Gateway

Funktionsumfang

Der kostengünstige UST210-83K-FL verfügt dabei über einen DDR3L-1866 SO-DIMM-Steckplatz für maximal 8 GB Arbeitsspeicher. Das lüfterlose Embedded-System mit flexibler Konfiguration und einfachem Erweiterungsdesign unterstützt eine Reihe funktionaler E/A-Ports. Dazu gehören unter Anderem zwei COM-Ports oder ein COM-Port und ein CANBus 2.0 A/B-Port mit SocketCAN-Unterstützung, ein HDMI-Port, vier RJ-45-Gigabit-PoE-Ports oder vier RJ-45-Gigabit-LAN-Ports (mit Intel®-Ethernet-Controller I211-AT), zwei USB 3.0-Ports, ein DB9 8-Bit programmierbarer DIO-Port und vier Antennenöffnungen. Außerdem verfügt es über einen Full-Size-PCI-Express-Mini-Card-Steckplatz (USB-Schnittstelle mit SIM-Sockel) und einen Half-Size-PCI-Express-Mini-Card-Steckplatz (mSATA/USB-Schnittstelle).

Für zusätzliche Speichererweiterungen stehen des weiteren ein Half-Size-mSATA, der mit einem PCI-Express-Mini-Card-Slot belegt ist, und ein internes 2,5″-SATA-Laufwerk zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Das UST210-83K-FL ist ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Zusammenfassung

  • CE-, FCC-zertifiziert; ISO 7637-2-konform
  • Intel® Atom® x5-E3940-Prozessor (Codename: Apollo Lake-I)
  • Extrem kosteneffizient mit lüfter- und kabellosem Design
  • Großer Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +70°C möglich (Komponentenabhängig)
  • Unterstützt 9V bis 36 VDC & 12/24V DC typischerweise für die Stromversorgung im Fahrzeug
  • Smart Ignition für Ein- und Ausschaltzeitplan, Schutz der Fahrzeugbatterie und verschiedene Stromversorgungsmodi
  • COM, CAN, USB, PoE
  • 8-bit programmierbare DIO
  • SocketCAN
  • Trusted Platform Module 2.0 (TPM 2.0)

Daten überall sicher aufbewahren

Durch die weiter fortschreitende Vernetzung unserer Welt wird es immer wichtiger sich mit Themen wie Cybersecurity und Datenschutz auseinanderzusetzen. Gerade IoT-Anwendungen schaffen durch die Anzahl an angeschlossenen Geräten nicht nur Vorteile hinsichtlich einer Optimierung von Geschäftsabläufen. Leider bergen mehr Geräte auch die Gefahr möglicher Schwachstellen, wodurch Daten gestohlen und missbraucht werden können. Cyberkriminalität macht sich diese Schwachstellen zu Nutze, auch ausgelöst durch den Boom der Verwendung von künstlicher Intelligenz. Cyberangriffe werden immer raffinierter und sind nicht mehr so leicht aufzudecken, wie noch vor ein paar Jahren.

Eine große Verantwortung liegt daher auf den Sicherheitszentren von Unternehmen. Diese müssen für die Sicherheit von Daten auf dem Weg vom Endgerät bis in die Cloud sorgen sowie potentielle Bedrohungen erkennen und verhindern, bevor ein Angriff gestartet werden kann. Hierfür ist eine multifunktionale Security-Gateway-Appliance unerlässlich. Eine solche kann als Verteidigungssystem eingesetzt werden, um digitale Daten vor potentiellen Risiken und Angriffen zu schützen.

Herausforderungen für Cybersecurity

Sicherheitszentren benötigen eine zuverlässige Network-Appliance, die rund um die Uhr einen Überblick über sämtliche Netzwerkaktivitäten und Cloud-Dienste bietet. Dabei sind Funktionen wie Überwachung von Cloud- und Netzwerkressourcen, sowie das Scannen von Schwachstellen und Data Loss Protection (DLP) unerlässlich. Diese Security-Gateway-Appliance muss dabei in ihrer Größe besonders kompakt sein, um eine einfache Integration und Installation zu gewährleisten.

Wichtigste Anforderungen

  • kompakte Größe und einfache Integration vor Ort
  • Multi-Core-Computing mit hoher Leistungseffizienz
  • Einhaltung von Sicherheitsvorschriften
  • Unterstützt konsistente Verwaltungsschnittstellen
  • Krypto-Verschlüsselungs- und Entschlüsselungsfunktionen

NA362 von AXIOMTEK für optimale Cybersecurity

Als Lösung bietet AXIOMTEK die NA362 an. Diese kompakte Security-Network-Appliance beinhaltet eine Intel® Atom® C3000 CPU (Codename Denverton). Die NA362 ermöglicht eine breite Palette von uCPE-Anwendungen (Universal Customer Premises Equipment), einschließlich VPN, Firewall, Gateway, SD-WAN und vCPE. Um die Vertraulichkeit und Integrität der Daten zu gewährleisten, verfügt der NA362 über die Intel® QuickAssist Technology (Intel® QAT). Dies begünstigt die Beschleunigung der Datenverarbeitung und kryptographischen Schlüsselverwaltung. Dazu zählen unter Anderem symmetrische Verschlüsselung und Authentifizierung, asymmetrische Verschlüsselung einschließlich RSA, DH und ECC sowie digitale Signaturen und verlustfreie Datenkomprimierung. Die Network-Appliance  mit einer 2,5-Zoll-SATA3-Festplatte und einer mSATA-Festplatte ausgestattet und bietet somit auch genügend Arbeitsspeicher.

Die NA362 ist auch mit standardisierten Software-APIs ausgestattet worden. Neben einer außergewöhnlich hohen Leistung und Energieeffizienz weist die Network-Appliance auch eine besonders gute Leistung hinsichtlich der Sicherung des Datentransports über verschiedene Netzwerke und Plattformen hinweg. Dadurch sichert die NA362 auch ihre Netzwerke gegen aufkommende Bedrohungen!

Weitere Details:

  • Intel® Atom®-Prozessor der Serverklasse C3338/C3558/C3758 (Denverton)
  • Vier DDR4 R-DIMM für bis zu 128 GB Speicher oder U-DIMM für bis zu 64 GB Speicher
  • Sechs 10/100/1000 Mbit/s-Ethernet-Ports (Intel® i210) und vier SFP+-Ports
  • Wi-Fi/3G/LTE über PCI Express Mini Card-Steckplatz
  • Intel® QuickAssist Technologie (Intel® QAT)
  • Intel® Data Plane Development Kit (Intel® DPDK)

Geeignet für VPN-, Firewall- und Netzwerkbandbreiten-Controller-Anwendungen

Cybersecurity