Sprechen
Sie uns an!

Wir beraten Sie
gerne persönlich!

ATEX/CID2-zertifiziertes lüfterloses DIN-Rail IIoT-Gateway für die Anwendung in explosionsgefährdeten Bereichen – ICO300-83M

AXIOMTEK freut sich den neuen ICO300-83M mit Explosionsschutz vorzustellen. Das ATEX, Class I Division 2 (CID2) zertifizierte lüfterloses Embedded-System eignet sich ideal für gefährliche Umgebungen, in denen entzündliche Ansammlungen von brennbaren Gasen oder Flüssigkeiten auftreten können. Es wird von einem Intel Atom® x5-E3930 Prozessor mit 8 GB DDR3L-1866 RAM angetrieben. Für den Betrieb in anspruchsvollen Industrieumgebungen, verfügt der lüfterlose DIN-Rail-PC der Schutzklasse IP40 über einen umfangsreichen Betriebstemperaturbereich von -40°C bis 85°C. Ebenso besitzt er einen 9 bis 36 VDC-Eingangsspannungsbereich mit OVP, UVP, OCP sowie RPP und Dauervibrationen von bis zu 3G. Der explosionsgeschützte ICO300-83M wurde speziell entwickelt für die Öl- und Gasindustrie, die Chemieindustrie, die Stahlindustrie, die Destillationsindustrie und diverse andere Branchen.

Funktionsumfang

Durch die Kombination von flexibler Konfiguration und einfachem Erweiterungsdesign, unterstützt das kosteneffiziente ICO300-83M eine Reihe von funktionalen I/O, darunter sechs isolierte serielle RS-232/422/485-Ports, einen HDMI-Port, zwei USB 3.0-Ports, drei isolierte Gigabit-Ethernet-Ports, einen 8-in/8-out DIO-Port und fünf Antennenöffnungen für WLAN- und WWAN-Nutzung. Für zusätzlichen Speicher und zur Erweiterung der Funktionalität, verfügt das IIoT-Gateway-System über ein mSATA, einen PCI-Express-Mini-Card-Slot, ein internes 2,5-Zoll-SATA-Laufwerk und einen optionalen eMMC. Der ICO300-83M ist kompatibel mit Windows®10, IoT und Linux. Ebenso unterstützt er die AXView-Software von Axiomtek, um die Anforderungen der Fernüberwachung zu erfüllen. Darüber hinaus ist ein Kaltstart bei -40°C möglich, um Probleme mit der Betriebssicherheit des Systems zu vermeiden. Das Trusted Platform Module 2.0 (TPM 2.0) ist ebenfalls verfügbar, um Informationssicherheit zu gewährleisten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Der ICO300-83M mit Explosionsschutz ist ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details:

  • ATEX, Class I Division 2 (CID2), UL and CE/FCC-zertifiziert
  • Lüfterloser Betrieb und robustes Design
  • Intel Atom® x5-E3930-Prozessor (Codename: Apollo Lake)
  • 6 isolierte COMs, isolierte DIO (8-in/8-out) und 3 GbE LANs
  • Industrietauglicher breiter Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +85°C und unterstützt einen Kaltstart bei -40°C
  • 9 bis 36 VDC, typischerweise 12/24 V Eingangsleistung mit OVP, UVP, OCP, RPP
  • Unterstützt TPM 2.0nd AXView

Modularer Transport-Embedded-PC mit internem PoE-Netzteil sorgt für die Einhaltung von Bahnstandards und Sicherheitsüberwachung

Sicherheitsüberwachung für das Transportwesen — AXIOMTEK stellt mit der tBOX500-510-FL-PoE sein neues modulares lüfterloses Transport-Embedded-System mit bis zu acht konfigurierbaren M12- oder RJ-45-PoE-Anschlüssen vor. Die tBOX500-510-FL-PoE wird mit dem Intel® Core™ i7/i5/i3 oder Celeron® Prozessor der 7. Generation betrieben. Der leistungsstarke lüfterlose Edge-Computer ist EN 50155 und EN 45545-2 kompatibel und eignet sich hervorragend für Anwendungen im Transportwesen, wie z. B. NVR, Sicherheitsüberwachung, Bordgeräte-Controller, Fahrgast-Infotainment-Systeme, etc.

Die tBOX500-510-FL-PoE von AXIOMTEK ist in der Lage mit ihrer internen PoE-Netzteil-Lösung, die 90 Watt PoE-Leistung erzielt, 8-Port-PoE-Ausgänge zu unterstützen. Außerdem können Kunden IP-Kameras direkt anschließen, ohne einen zusätzlichen PoE-Switch zu installieren. Dadurch werden die Gesamtkosten für die Bereitstellung und den Installationsplatz an Bord minimiert. Dieser leistungsstarke, lüfterlose Computer-PC kann in einem weiten Temperaturbereich von -40°C bis +70°C betrieben werden und bietet einen zuverlässigen Betrieb mit intelligentem Power-Management für ACC-Ein-/Ausschaltverzögerung, Abschaltverzögerung und Über-/Unterspannungsschutz. Der industrietaugliche modulare Box-PC unterstützt auch 24 V bis 110 V DC für Schienenfahrzeuganwendungen mit unterschiedlichen Spannungseingangsanforderungen.

Funktionsumfang

Die tBOX500-510-FL-PoE hat zwei DDR4-1866/2133 SO-DIMM-Steckplätze für bis zu 32 GB Arbeitsspeicher. Außerdem bietet sie zwei austauschbare 2,5-Zoll-SATA-Laufwerke mit Intel® RAID 0/1-Funktion und ein mSATA für zusätzlichen Speicher zur Erweiterung der Funktionalität. Dieser All-in-One Box-Computer, der flexible Konfiguration und einfaches Erweiterungsdesign kombiniert, unterstützt I/O-Schnittstellen. Darunter findet sich ein GbE-LAN-Port, vier USB-3.0-Ports, ein COM-Port, ein DVI-I-Port, zwei Audio-Ports, eine Reset-Taste, ein Remote-Schalter und vier Antennenöffnungen für die Nutzung von WLAN und WWAN. Eine breite Palette von VAM-Optionen (Value-Added-Module) wie COM, LAN, DIO, PoE, CAN und BNC sind für verschiedene Anwendungen in einem einzigen System verfügbar.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die tBOX500-510-FL-PoE ist ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details

  • EN 50155 und EN 45545-2 konform
  • Bis zu acht konfigurierbare M12- oder RJ-45-PoE-Anschlüsse
  • Intel® Core™ i7/i5/i3 oder Celeron® Prozessor der 7. Generation (Codename: Kaby Lake)
  • Breiter Stromeingangsbereich von 24 V bis 110 V DC für Bahnanwendungen
  • Internes PoE-Netzteil, bis zu 90W Stromversorgung
  • Großer Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +70°C (komponentenabhängig)
  • Mehrwertmodule für verschiedene I/O-Anforderungen verfügbar (COM/LAN/DIO/PoE/CAN/BNC)
  • Unterstützt 2 austauschbare 2,5″-SATA-Laufwerke

AXIOMTEK kooperiert mit LIPS und entwickelt 3D Vision-Plattform mit Modulen der NVIDIA® Jetson Familie

3D Vision – Mit großer Freude gibt AXIOMTEK die Partnerschaft mit LIPS, einem weltweit führenden Anbieter von KI-fähigen 3D-Sensorlösungen bekannt. Durch die Zusammenarbeit werden einfach zu integrierende KI-gestützte 3D Vision-Lösungen geliefert. Diese sind für die Echtzeit-Positionierung, Orientierung und Verfolgung von autonomen mobilen Robotern sowie intelligenten Maschinen geeignet. Das LIPSedge™ EX Series 3D Camera Bundle – mit Axiomteks AIE900-902-FL/AIE100-903-FL-NX und LIPSedge 3D-Kameras – wurde zum einen entwickelt, um Hardware- und Software-Kompatibilitätsprobleme zu lösen. Diese bestanden lange Zeit bei 3D Vision-Anwendungen. Zum anderen beschleunigt das LIPSedge™ EX Series 3D Camera Bundle die Markteinführung von 3D-Vision-Lösungen.

Funktionsumfang

AXIOMTEK liefert Edge-KI-Embedded-Systeme mit einer großen Bandbreite an Formfaktoren und Konfigurationen. Durch diese Vielfalt im Produktportfolio können Anforderungen verschiedenster KI-Anwendungen erfüllt werden. Von Embedded-Systemen mit geringem Stromverbrauch und dennoch hoher Leistung bis hin zu Industrie-PCs in Server-Qualität. Letztere helfen Kunden, betriebliche Verbesserungen, Produktivitätssteigerungen, Leistungsverbesserungen und Effizienzsteigerungen in der Fertigung, im Transportwesen, in der Landwirtschaft, in Smart Cities und im Einzelhandel zu erzielen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Das AIE900-902-FL und das AIE100-903-FL-NX sind ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details

AIE900-902-FL

  • NVIDIA® Jetson AGX Xavier™ mit 512-Kern-Volta-GPU mit 64 Tensor-Kernen GPU
  • Hohe KI-Rechenleistung für GPU-beschleunigte Verarbeitung
  • Ideal für intelligente Edge-Anwendungen, maschinelles Lernen und Computer Vision
  • Unterstützt M.2 NVMe PCIe x4 SSD-Steckplatz
  • Breiter Betriebstemperaturbereich von -30°C bis +50°C

Unterstützt JetPack

AIE100-903-FL-NX

  • NVIDIA® Jetson Xavier™ NX mit Volta™ Grafikprozessorarchitektur mit 384 NVIDIA CUDA® Kernen
  • Hohe KI-Rechenleistung für GPU-beschleunigte Verarbeitung
  • Ideal für Edge-KI-Smart-City-Anwendungen
  • Unterstützt ein 15W GbE PoE für die Kamera
  • Breiter Betriebstemperaturbereich von -30°C bis +50°C
  • Unterstützt JetPack
  • Unterstützt 24/7 sichere Fernüberwachung, Steuerung und OTA
  • Einsatz mit Unterstützung von Allxon

Kompaktes lüfterloses DIN-Schienen-Embedded-System für In-Vehicle-Gateway-Anwendungen

Sie benötigen Hardware, die speziell für In-Vehicle-Gateway-Anwendungen, wie z.B. für Fahrzeugsteuerung, Flottenüberwachung, Managementsysteme und Edge Computing im Fahrzeug? Dann ist AXIOMTEKs neuer BOX-PC UST210-83K-FL genau richtig für Sie! Der kompakte und lüfterlose Box-PC für die DIN-Schiene im Fahrzeug ist mit einem Intel® Atom® x5-E3940-Prozessor (Codename: Apollo Lake-I) ausgestattet. Des Weiteren verfügt der UST210-83K-FL über eine Smart-Ignition-Funktion zum zeitgesteuerten Ein- und Ausschalten, um somit die Fahrzeugbatterie vor unstabiler Spannung zu schützen. Darüber hinaus entspricht der Fahrzeug-Box-PC der Norm ISO 7637-2 und hält Vibrationen von bis zu 3 Gramm stand, was einen stabilen und zuverlässigen Betrieb unter schwierigen Umgebungsbedingungen gewährleistet. Das robuste Embedded-System für den Einsatz im Fahrzeug verfügt über, von vorne zugängliche, Anschlüsse für einfachen Zugang und Wartung. Somit eignet er sich perfekt für jegliche In-Vehicle-Gateway-Anwendungen in Ihrem Unternehmen!

In-Vehicle-Gateway

Funktionsumfang

Der kostengünstige UST210-83K-FL verfügt dabei über einen DDR3L-1866 SO-DIMM-Steckplatz für maximal 8 GB Arbeitsspeicher. Das lüfterlose Embedded-System mit flexibler Konfiguration und einfachem Erweiterungsdesign unterstützt eine Reihe funktionaler E/A-Ports. Dazu gehören unter Anderem zwei COM-Ports oder ein COM-Port und ein CANBus 2.0 A/B-Port mit SocketCAN-Unterstützung, ein HDMI-Port, vier RJ-45-Gigabit-PoE-Ports oder vier RJ-45-Gigabit-LAN-Ports (mit Intel®-Ethernet-Controller I211-AT), zwei USB 3.0-Ports, ein DB9 8-Bit programmierbarer DIO-Port und vier Antennenöffnungen. Außerdem verfügt es über einen Full-Size-PCI-Express-Mini-Card-Steckplatz (USB-Schnittstelle mit SIM-Sockel) und einen Half-Size-PCI-Express-Mini-Card-Steckplatz (mSATA/USB-Schnittstelle).

Für zusätzliche Speichererweiterungen stehen des weiteren ein Half-Size-mSATA, der mit einem PCI-Express-Mini-Card-Slot belegt ist, und ein internes 2,5″-SATA-Laufwerk zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Das UST210-83K-FL ist ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Zusammenfassung

  • CE-, FCC-zertifiziert; ISO 7637-2-konform
  • Intel® Atom® x5-E3940-Prozessor (Codename: Apollo Lake-I)
  • Extrem kosteneffizient mit lüfter- und kabellosem Design
  • Großer Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +70°C möglich (Komponentenabhängig)
  • Unterstützt 9V bis 36 VDC & 12/24V DC typischerweise für die Stromversorgung im Fahrzeug
  • Smart Ignition für Ein- und Ausschaltzeitplan, Schutz der Fahrzeugbatterie und verschiedene Stromversorgungsmodi
  • COM, CAN, USB, PoE
  • 8-bit programmierbare DIO
  • SocketCAN
  • Trusted Platform Module 2.0 (TPM 2.0)

Ultrakompakter und platzsparender Embedded-PC

Die neue eBOX630-528-FL von AXIOMTEK wurde speziell für intelligente Automatisierung in der Produktions- und Maschinenbranche entwickelt. Des weiteren ist sie ideal für Lager- und AIoT-bezogene Anwendungen. Hierfür kann das lüfterlose Embedded System wahlweise mit einem Intel® Core™ i7/i5/i3 oder Intel® Celeron® ULT Prozessor der 8. Generation (Codename: Whisky Lake-U) ausgestattet werden. Der Embedded-PC verfügt, je nach Prozessorwahl, über hohe Leistungsreserven. Die Weitbereichs-Spannungsversorgung und der dreifache Display-Ausgang sind weitere Highlights. Außerdem kann  die eBOX630-528-FL dank des ultaflachen Designs auch in beengten Platzverhältnissen einfach und schnell integriert werden.

Funktionsumfang

Der Arbeitsspeicher der eBOX630-528-FL kann mit bis zu 32GB (DDR4-2400 SO-DIMM) ausgestattet werden. Ebenfalls vorhanden sind zwei austauschbare 2,5-Zoll-Festplatteneinschübe und ein mSATA-Steckplatz für flexible Speicheroptionen. Außerdem verfügt der Embedded PC für Erweiterungen über zwei PCIe Mini-Card-Steckplätze (Full Size). Auch ist es ausgestattet mit einem SIM-Steckplatz, der von vorne zugänglich ist. Dies ermöglicht die Nutzung von diversen Peripheriemodulen wie WiFI, 3G/4G/5G oder LTE.

Überdies kann das Gerät auch mit einer PoE Funktion ausgerüstet werden. PoE versorgt angeschlossenen Geräte wie z.B. Kameras, über das LAN-Kabel mit Spannung. Über zwei HDMI- und einen VGA-Anschluss können außerdem bis zu drei Displays angeschlossen werden.

Natürlich bietet unsere neuste eBOX auch vielfältige Anschlussmöglichkeiten. Dazu zählen zwei RS-232/422/485-Ports, zwei RS-232-Ports und zwei USB 3.2 Gen2-Ports. Ebenso gehören zwei USB 3.2 Gen1-Ports, zwei USB 2.0-Ports, drei Gigabit-Ethernet-Ports ( 2x Intel® I211-AT und 1x Intel®  I219-LM), ein 8-Kanal DIO-Port und Audio-IN/OUT zur Ausstattung. Zur Antennenmontage stehen vier Möglichkeiten zur Verfügung.

Das auf Intel® Whisky Lake-U basierende System unterstützt die Betriebssysteme Windows® 10 IoT und Linux. Zu seinen flexiblen Montageoptionen gehören VESA-Halterung, Wandmontage und DIN-Schienenmontage.

Als Spannungsversorgung akzeptiert die eBOX630-528-FL den Spannungsbereich von 9V bis 36V DC. Überspannungsschutz (OVP), Unterspannungsschutz (UVP) und Kurzschluss Schutz (SCP) gehören ebenfalls zum Standard.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die eBOX630-528-FL ist ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details:

  • 8 Generation Intel® Core™ i7/i5/i3 oder Intel® Celeron® ULT-Prozessor (Codename: Whisky Lake-U)
  • Bis zu 32GB DDR4 2400 SO-DIMM
  • 2x HDMI-Anschlüsse sowie 1x VGA-Anschluss
  • 3x GbE-LAN-Anschlüsse
  • 4x COM-Anschlüsse und 6x USB-Anschlüsse
  • 9V bis 36V DC Weitbereichseingang
  • -40°C bis +70°C Betriebstemperaturbereich (Komponentenabhängig)
  • Plattform Modul 2.0 (TPM 2.0)

Modularer EN 50155 Computer für die Bahnindustrie als Fahrer-Maschine-Schnittstelle: die tBOX510-518-FL

Mit der neuen tBOX510-518-FL nimmt AXIOMTEK einen weiteren modularen und lüfterlosen Computer für die Bahnindustrie in sein Portfolio auf. Die tBOX verfügt über gängige Zertifikate für bahntechnische Anwendungen, wie zum Beispiel, EN 50155, EN 60950-1, CE (Klasse A) und FCC (Klasse A) sowie EN 50124. Der robuste Box-PC ist besonders gut für raue Betriebsumgebungen geeignet und kann in einem weiten Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +70°C betrieben werden. Um den besonderen Anforderungen im Bahn-Betrieb gerecht zu werden hält unser Bahn-Computer Vibrationen bis zu 3G stand. Darüber hinaus verfügt die tBOX510-518-FL über einen optionalen PIM-Steckplatz (Plug-in I/O Module), um individuelle Anforderungswünsche erfüllen zu können.

Klein, schlank und robust

Die tBOX bietet Schutz vor Verpolung, Überstrom, Über- und Unterspannung. Die lüfterlose tBOX510-518-FL kann entweder mit einem Intel® Core™ i7/i5/i3 der 7. Generation (Codename: Kaby Lake) oder Celeron®-Prozessors 3965U betrieben werden. Das hochleistungsfähige Embedded System verfügt über Erweiterungssteckplätze, einen modularen Aufbau und zahlreiche Anschlüsse. Seine robuste und schlanke Struktur gewährleistet eine einfache Installation auf beengtem Raum. Die tBOX510-518-FL ist die perfekte Lösung für die Datenübertragung in der Zugsteuerung und für Signalanlagen.

Funktionsumfang

Die tBOX510-518-FL verfügt über einen DDR4-2133 SO-DIMM-Steckplatz für bis zu 16 GB Arbeitsspeicher. Um drahtlose Kommunikation zu ermöglichen verfügt sie über zwei PCI-Express-Minikarten-Slots sowie einen Slot für externe SIM-Karten. Die Schnittstellen der tBOX befinden sich alle auf einer Seite, um den Zugang und die Wartung zu erleichtern. Zu den Schnittstellen gehören eine serielle DB9-Konsole oder RS-232/422/485 sowie zwei Gigabit-LAN mit Intel® Ethernet-Controller I210-IT. Des Weiteren verfügt die tBOX über einen M12-A-Code-USB 2.0-Anschluss, einen HDMI-Anschluss, ein VGA-Anschluss und einem optionalen Steckplatz für ein Plug-in-Modul. Darüber hinaus stehen auch ein isolierter DIO-Anschluss (4-in/4-out), ein M12-Stromeingang, ein Reset-Knopf und vier Antennenbuchsen zur Verfügung. Für diverse Anwendungen mit begrenztem Platzangebot, die dennoch umfangreiche Schnittstellen-Konnektivität erfordern, bietet das kompakte Design der tBOX510-518-FL flexible Konfigurations-Lösungen. Darüber hinaus bietet die tBOX ein austauschbares 2,5-Zoll-SATA-Laufwerk und CFast™ für erweiterte Speicherkapazität.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die neue tBOX510-518-FL ist ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter welcome@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Produktlösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Weitere Details:

  • CE-, LVD-, FCC- und EN 50155-zertifiziert
  • Intel® Core™ i7/i5/i3 oder Celeron®-Prozessor der 7. Generation (Codename: Kaby Lake)
  • Betriebstemperaturen von -40°C bis +70°C
  • PIM-Steckplatz (Plug-in I/O Module) für flexible Erweiterungsmöglichkeiten
  • Anschlüsse auf einer Seite für einfache Wartung
  • 24V bis 110V DC Spannungsbereich für Bahnanwendungen
  • OVP, UVP, OCP, RPP Schutz

Für flexible, anpassbare und langlebige Embedded Systems

AXIOMTEK erweitert sein Angebot an Zubehör für Embedded Systeme im Bahn-und Fahrzeugbereich durch eine große Auswahl an Value Added Modulen (VAMs) und einem Anti-Vibrations-Kit. Das modulare Design vereinfacht dabei Systemintegratoren die Anpassung des Produkts. Somit verkürzt verkürzt sich der Entwicklungszyklus und der Time-To-Market Prozess wird beschleunigt. Das Anti-Vibrations-Kit wurde speziell für Bahn- und Fahrzeuganwendungen entwickelt. Auswirkungen von Vibrationen auf die Festplattenleistung werden dadurch minimiert und ein zuverlässiger Betrieb gewährleistet. Die Integration der VAMs und des Anti-Vibrations-Kits verschafft den hochwertigen Embedded Systemen von AXIOMTEK alle Voraussetzungen hinsichtlich Flexibilität, Anpassbarkeit und Lebensdauer. Somit werden die anspruchsvollen Anforderungen der Anwendungen in der Transportindustrie erfüllt.

Value Added Module (VAMs) von AXIOMTEK

AXIOMTEK bietet derzeit neun Arten von VAMs für seine Embedded Systeme im Bahn- und Fahrzeugbereich an. Alle Module, sowie die Geräteserien tBOX300 und tBOX500 sind gemäß EN 50155 zertifiziert. Die flexiblen VAMs bieten dabei ein hohes Maß an Skalierbarkeit. Ein deutlicher Vorteil für unsere Kunden sind die verkürzte Produkteinführungszeit und reduzierte Gesamtbetriebskosten.

Value Added Module

Anti-Vibrations-Kit von AXIOMTEK

Das Anti-Vibrations-Kit wurde speziell für unsere Produktreihen tBOX– und UST entwickelt und gewährleistet den Einsatz von HDDs in rauen Betriebsumgebungen im erweiterten Temperaturbereich. Durch die Lagerung des Kits auf speziellen Dämpfern können die HDDs bei Vibrationen bis zu 2 G zuverlässig betrieben werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

AXIOMTEKs große Auswahl an Schnittstellen-Modulen für seine tBOX300– und tBOX500-Produkte sowie das Anti-Vibrations-Kit für seine Produkte der tBOX– und UST-Serie sind ab sofort erhältlich. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter welcome@axiomtek.de.

AXIOMTEKs leistungsstarkes lüfterloses Embedded System – eBOX640-521-FL

AXIOMTEK freut sich, die neue eBOX640-521-FL vorstellen zu können. Das lüfterlose Embedded System basiert auf Intel® Core ™ i7 / i5 / i3- und Celeron®-Prozessoren der 8. Generation und dem Intel® H310-Chipsatz (Codename: Coffee Lake). Dabei bietet das Embedded System auch eine Vielzahl an Schnittstellen. Diese sind über die Vorderseite erreichbar und ermöglichen dadurch eine einfache Verkabelung und Wartung. Das Gerät verfügt außerdem über ein flexibles Design, um weitere Schnittstellen nach Kundenanforderung problemlos zu realisieren zu können. Die eBOX640-521-FL ist somit die erste Wahl für intelligente Produktion, Maschinenautomatisierung, Produkttests, Smart Warehouses und AIoT-bezogene Anwendungen.

Embedded System

Einsatzbereit ab -10 ° C bis + 50 ° C

Die eBOX640-521-FL verfügt darüber hinaus über ein IP40-zertifiziertes Gehäuse und kann in einem Temperaturbereich von -10 ° C bis + 50 ° C betrieben werden. Außerdem hält es Vibrationen von bis zu 3 G stand. “Die eBOX640-521-FL von AXIOMTEK verfügt über leicht erreichbare Schnittstellen. Ideal für Umgebungen an denen der Zugriff von hinten eingeschränkt ist. Für flexible Kundenanfroderungen bietet die eBOX640-521-FL einen PCI Express Mini-Kartensteckplatz und einen M.2 Key E 2230-Sockel. Außerdem ist der  Embedded PC mit Windows® 10 IoT- und Linux kompatibel.”

Verbesserte Funktionen

Die eBOX640-521-FL bietet umfangreiche Schnittstellen. Darunter unter anderem ein 2x RS-232, davon eine umschaltbar auf RS-422/485, zwei Gigabit-Ethernet, zwei USB 3.0 und vier USB 2.0 Ports sowie ein Line-Out-Anschluss für Audio Geräte. Als Video-Ausgänge stehen ein DisplayPort- und ein HDMI-Anschluss zur Verfügung. Acht digitale Kanäle stehen wahlweise als Ein- oder Ausgang (DIO) zur Verfügung. Die Spannungsversorgung für die eBOX640-521-FL beträgt dabei 12/24 VDC. Ausgestattet werden kann die eBOX mit bis zu 32 GB Arbeitsspeicher, hierzu stehen zwei DDR4 2400 MHz SO-DIMM-Steckplätze bereit. Abgerundet wird die Ausstattung mit zwei 2,5-Zoll-SATA-Festplattenschächte, um die Speicherkapazität zu erweitern.

Die kompakte und robuste eBOX640-521-FL wird ab Ende Mai 2020 verfügbar sein. Weitere Produktinformationen erhalten Sie bei einem unserer Vertriebsmitarbeiter unter welcome@axiomtek.de.

Details:

  • LGA1151-Sockel Intel® Core ™ i7 / i5 / i3 & Celeron®-Prozessor der 8. Generation (Coffee Lake)
  • 2 COM, 6 USB und 8-CH DI / DO
  • Zwei 2,5″ SATA-Festplattenschächte
  • M.2 Key E 2230 für Wi-Fi
  • Alle Schnittstellen auf der Frontseite
  • 12/19 bis 24 VDC Stromversorgung über verschraubbare DC-Buchse
  • Flexibles Schnittstellendesign