Kontakt

Hotline

+49 (0)2173 39936-0

E-Mail

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit ganz einfach und bequem unser Kontaktformular zu nutzen

Zum Kontaktformular

Anschrift

  • AXIOMTEK DEUTSCHLAND GmbH
  • Elisabeth-Selbert-Straße 21a
  • 40764 Langenfeld
  • MO-DO: 08:30 bis 17:00 Uhr
  • FR: 8:30 bis 15:00 Uhr
Share on linkedin
Share on xing

AI Vision in pharmazeutischer Qualitätskontrolle

KI-fähige Bildverarbeitungs-
Lösungen

Hohe Qualitätssicherung für die Pharma Industrie

Qualitätssicherung ist immer das Hauptanliegen der pharmazeutischen Herstellung. Denn im Vergleich zu vielen anderen Branchen unterliegt die pharmazeutische Produktion strengeren Vorschriften. Um die Produktsicherheit zu gewährleisten und das Vertrauen der Verbraucher zu wahren, ist es daher wichtig, dass es eine pharmazeutische Qualitätskontrolle gibt. Damit wird verhindert das fehlerhafte Produkte und Verpackungen in den Handel gelangen. Aufgrund dessen investieren Pharmahersteller kontinuierlich in KI-fähige Bildverarbeitungs-Lösungen zur Fehlererkennung für die pharmazeutische Qualitätskontrolle.

Um eine leistungsstarke Bildverarbeitung und visuelle Wahrnehmung zu gewährleisten, benötigen Pharmahersteller ein eingebettetes Bildverarbeitungssystem. Dabei basiert dieses System auf Intel® Vision Accelerator Design mit Intel® Movidius ™ Myriad X VPU und Intel® Distribution des OpenVINO ™ Toolkits. Darüber hinaus muss dieses AI-System einen leistungsstarken Intel® Core ™ -Prozessor unterstützen und über ausreichende Speicher- und Grafikfunktionen verfügen. In pharmazeutischer Qualitätskontrolle ist dabei ein lüfterloses Design erforderlich, um Geräusche sowie Staubbildung zu vermeiden.

Hauptanforderungen pharmazeutische Qualitätskontrolle

  • High-Performance Intel® Core™ Prozessor

  • Unterstützt Intel® Movidius™ Myriad™ X VPU

  • Unterstützt Intel® Distribution of OpenVINO™ Toolkit

  • Ausgestattet mit ausreichend Speicher- und Graphik-Leistung

  • Lüfterloses und geräuschloses Design

Axiomteks AI-basiertes Embedded-System mit Intel® Movidius ™ Myriad X VPU und Intel® OpenVINO ™ Toolkit

Axiomtek hat die eBOX671-521-FL empfohlen. Dies ist ein PoE-Embedded-Vision-System, das besonders für automatisierte Inspektionen entwickelt wurde. Die eBOX671-521-FL wird hierbei von einem Intel® CoreTM-Prozessor der 9. Generation und einem Intel® Movidius ™ Myriad X VPU angetrieben. Dadurch werden die Computer-Vision-Workloads maximiert. Mit Unterstützung des Intel® OpenVINO ™ -Toolkits kann das System auch Deep-Learning-Modelle trainieren. Dieses KI-gestützte Embedded System beschleunigt dadurch den Weg zur Produktion und bietet Herstellern somit eine vollautomatische Lösung zur Qualitätskontrolle.

Durch die Unterstützung von Intel® Movidius ™ Myriad ™ X VPU und Intel® OpenVINO ™ Toolkits beschleunigt die eBOX671-521-FL die Kanteninferenz bei optimaler Leistungseffizienz. Das Embedded System verfügt außerdem über ausreichende PoE / LAN-Ports für die Bildverarbeitung über Kameras. Über die Ethernet-Ports oder die Wi-Fi-Verbindung überträgt die eBOX671-521-FL dabei die verarbeiteten Daten sowohl an eine Datenbank, als auch an ein Überwachungszentrum.

Pharmazeutische Qualitätskontrolle

Vorteile für pharmazeutische Qualitätssicherung

  • Intel® Core™ i7/i5/i3 & Celeron® mit Intel® Q370 chipset der 9./8. Generation

  • 4-CH PoE (IEEE802.3at Konform)

  • Vier USB 3.1 Gen2, zwei USB 3.1 Gen1

  • Doppelt austauschbare 2.5″ SATA HDD Festplattenschächte mit RAID 0 & 1

  • Unterstützt Intel® Movidius™ Myriad™ X VPU

  • DVI-I, HDMI, und DisplayPort mit unterstützter Freifachansicht

  • Intelligente Fernüberwachunssoftware AMS.AXView 

Pharmazeutische Qualitätskontrolle

Intel® Movidius™ Myriad™ X VPU

Die Myriad ™ X VPU von Intel ist die dritte und fortschrittlichste VPU von Movidius ™. Die Myriad ™ X VPU von Intel ist die erste ihrer Klasse, die über die Neural Compute Engine verfügt. Dies ist ein dedizierter Hardwarebeschleuniger für tiefgreifende Rückschlüsse auf neuronale Netzwerke. Die Neural Compute Engine steht in Verbindung mit 16 leistungsstarken SHAVE-Kernen und einer intelligenten Speicherstruktur. Diese Kombination macht Myriad X somit zum Branchenführer für tiefe neuronale Netze und Computer-Vision-Anwendungen. Die Myriad ™ X-VPU von Intel hat dabei weitere Upgrades für Imaging- und Vision-Engines erhalten. Dazu gehören unter anderem zusätzliche programmierbare SHAVE-Kerne, aktualisierte und erweiterte Vision-Beschleuniger sowie eine neue native 4K-ISP-Pipeline. Diese Pipleline unterstützt bis zu 8 HD-Sensoren, die direkt an die VPU angeschlossen werden.

Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter welcome@axiomtek.de zur Verfügung.  

Share on linkedin
Share on xing
Back To Top