Kontakt

Hotline

+49 (0)2173 39936-0

E-Mail

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit ganz einfach und bequem unser Kontaktformular zu nutzen

Zum Kontaktformular

Anschrift

  • AXIOMTEK DEUTSCHLAND GmbH
  • Hans-Böckler-Straße 10
  • 40764 Langenfeld
  • MO-DO: 08:30 bis 17:00 Uhr
  • FR: 8:30 bis 15:00 Uhr

Nachhaltige KI-Lösungen

Technologien künstlicher Intelligenz für eine umweltfreundliche Welt

Methoden entwickeln, die es Computern ermöglichen Aufgaben anhand von menschenähnlicher Intelligenz zu lösen: Damit beschäftigt sich künstliche Intelligenz (KI). Eingesetzt werden kann sie in nahezu allen Bereichen. Die Technologie öffnet bedeutende Türen in Richtung Nachhaltigkeit.

Überall wo Datenmengen in ausreichender Quantität und Qualität verfügbar sind, kann künstliche Intelligenz eingesetzt werden. Die Computersysteme lernen selbstständig, indem sie Daten auswerten – das ist der Kerngedanke der Technologie. Bekannt ist zum Beispiel die Technik Natural Language Processing (NLP), die natürliche Sprache maschinell verarbeitet. So ist es möglich, einen Computer verbal zu steuern oder Sprache in Echtzeit maschinell zu übersetzen. In Unternehmen schlägt dagegen gerade maschinelles Lernen massiv ein.

Einer der Methoden, das sogenannte Deep Learning, macht es möglich, anhand von Algorithmen Strukturen zu erkennen und tiefe, neuronale Netze zu nutzen, um sich selbstständig zu verbessern. Beispielsweise in Herstellungsprozessen kann so die frühzeitige Fehlererkennung zu einer deutlichen Effizienzsteigerung führen. 

Über Industrie und privater Nutzung hinaus, kann die Technologie aber noch einiges mehr. Studien zufolge könnte KI eine bedeutende Strategie zur Bekämpfung des Klimawandels sein. In richtiger Anwendung können deutliche Fortschritte in Bereichen wie Energiewende, Umweltverschmutzung und im Aussterben von Tierarten erzielt werden.

Verantwortungsvoll KI nutzen

Die ökologische Energiewende, also der Übergang zur Stromversorgung aus erneuerbaren Quellen, hat bereits den Anfang zur Nachhaltigkeit gesetzt. Um aber einen flächendeckenden Einsatz mit den Erzeugnissen aus Windkraft- und Solarenergie sichern zu können, muss das System anders organisiert werden. Die digitalisierte Energiewende könnte eine Lösung sein. Intelligente Heizsysteme werten aussagekräftige Daten aus ihrer Umgebung aus und regulieren damit selbstständig den Bedarf, zum Beispiel in einem Haushalt oder in einem Unternehmen. Ohne menschlichen Eingriff aktiviert das System die Stromzufuhr, zum Beispiel anhand von Gewohnheitsanalysen.


Um der Zunahme der Meeresverschmutzung entgegen zu wirken, könnte KI eine wichtige Instanz zur Überwachung darstellen. Im Generellen wäre es möglich, Ökosysteme einfacher zu kontrollieren und damit Wilderei oder Fischerei deutlich zu reduzieren. Auch was Anforderungen an Wasser- und Luftqualität angeht: KI ist dazu fähig Prognosen zu treffen, die einen deutlich effizienteren Umgang mit der Umwelt ermöglichen.

Keine reine Zukunftsmusik

Viele KI-Technologien, gerade wenn es um einen großen Rahmen wie im Kampf gegen den Klimawandel geht, haben sich noch nicht durchgesetzt oder sind noch in Entwicklungsstufen. Aber schon heute gibt es zahlreiche Möglichkeiten, KI für einen umweltschonenden Effekt einzusetzen.

AXIOMTEK bewegt sich innovativ in der Weiterentwicklung von künstlicher Intelligenz in zahlreichen Anwendungsgebieten. Der Faktor Nachhaltigkeit spielt in der Produktplanung eine entscheidende Rolle. Wie wir zum Beispiel in der Energiewirtschaft dazu beitragen bestehende Ressourcen bestmöglich zu schützen, erfahren Sie hier.

Ansprechpartner Alexander Appel

Alexander Appel

Vertriebsingenieur (M.Sc.)

Telefon+49 217 33 99 36 - 0

Sie haben eine Frage zu unseren Standardprodukten oder eine individuelle Anforderung? Ich helfe gerne weiter!

Back To Top